Kankusta-Duo

Kankusta Duo – Betrug mit wirkungslosen Diätkapseln

Der Markt mit Diätkapseln boomt! Sie sollen  Ihnen angeblich helfen im Handumdrehen viel Gewicht zu verlieren. Auch bei Kankusta Duo handelt es sich um ein solches Wundermittel, welches im Ausland produziert wird. Leider sind diese Kapseln wirkungslos. Die Verbraucher werden lediglich mit unwahren Tatsachen über diese Pillen geködert und in eine Abofalle gelockt. Wir zeigen Ihnen, warum Sie auf keinen Fall einen Vertrag mit diesem dubiosen polnischen Hersteller eingehen sollten. Weiterlesen

Formula-Diaeten

Formula Diäten führen zu Verlust von Muskelmasse

Laut behördlichen Untersuchungen in Österreich verfehlen viele Formula Diäten die erlaubten Grenzwerte

Vor kurzen hat die wichtigste Behörde für den Verbraucherschutz in Österreich 16 Formula Diäten beziehungsweise Diätdrinks analysiert. Darunter Produkte wie Almased und die grossen im andern Im Markt. Das schockierende Ergebnis lautete, dass 12 dieser Produkte wichtige Anforderungen nicht erfüllten oder Grenzwerte nicht einhielten. Grund dafür waren fehlende Hinweise zur Gentechnik, Chlorate oder andere Hinweise bezüglich der Anwendung und Sicherheitsvorkehrungen. Ein weiteres Problem war, dass vielen Shakes essentielle Nährstoffe fehlten, so dass die Anwender Gefahr laufen, an Mangelerscheinungen zu leiden. Enthalten waren unerlaubterweise viele Aromen, Perchlorate und Chlorate. Ausserdem wurden gentechnisch veränderte Rohstoffe verwendet.

Schadstoffe statt dringend notwendiger Inhaltsstoffe

Die Unternehmen, welche die große Zahl an so genannten Formula Diäten herstellen, werben damit, dass diese Diätshakes (Formula Diät) Ihnen beim Abnehmen helfen – es sozusagen kinderleicht machen. Dabei werden einzelne oder mehrere Mahlzeiten einfach durch ein Diätshake (Formula Diät) ersetzt.  Es gibt strenge Vorschriften, welche Inhaltsstoffe enthalten sein dürfen und welche Nährstoffe unbedingt enthalten sein müssen. Beispiele dafür sind Mindestgehalte an Vitaminen, Mineralstoffen, Proteinen und Fettsäuren. Außerdem muss eine Mindestmenge an Ballaststoffen vorhanden sein, um die Verdauung zu unterstützen. Dadurch wird nicht nur eine optimale Versorgung Ihres Körpers sichergestellt, sondern auch der Muskelabbau. Um die Angaben der Hersteller und die Übereinstimmung mit den gängigen Vorschriften zu prüfen, wurde eine ganze Reihe an Labortests durchgeführt.

Die meisten Formula Diäten fielen glatt durch

Vor allem beim Nährstoffgehalt der Formula Diäten scheinen es die Hersteller im Allgemeinen nicht so genau zu nehmen. So enthielten nur 4! Produkte annähernd die Nährstoffe, die Sie laut Diätverordnung enthalten sollten. Eine Formula Diät erfüllte keine dieser Vorraussetzung. Sie wird vom Markt genommen. Überraschend war zudem, dass viele dieser Formula Diäten hohe Mengen an Schadstoffen, wie zum Beispiel Chlorate und Perchlorate, enthielten. Diese vermindern die Aufnahme des lebenswichtigen Jods (zum Beispiel zur Bildung von Schilddrüsenhormonen), wenn sie in größeren Mengen über einen längeren Zeitraum verzehrt werden. Drei Produkte wurden unter Zuhilfenahme von gentechnisch veränderten Rohstoffen produziert, ohne dass dies ordnungsgemäß auf der Verpackung deklariert wurde. Um den Geschmack der Produkte zu „optimieren“ konnten in nahezu allen Formula-Shakes unnötige Süßstoffe und künstliche Aromen nachgewiesen werden.

Mangelnde Aufklärung über Nebenwirkungen und fehlende Hinweise auf ärztliche Unterstützung

Vier Hersteller der Diätshakes verzichteten auf den obligatorischen Hinweis, dass eine solche Diät nur unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden sollte. Immerhin wiesen drei Produzenten darauf hin, dass eine erhöhte sportliche Betätigung dem Muskelabbau entgegenwirken kann und gleichzeitig zu einem erhöhten Energieumsatz führt. Mmit dieser Art von Diät verlieren sie schnell Muskelmasse. Suchen Sie sich ein Produkt das sowohl Gewichtsreduktion als auch Aufbau von Muskelmasse im Fokus hat.  Ein Beispiel dafür ist natürlich unser Testsieger!

Oberste Prämisse bei der Reduktion Ihres Körpergewichts sollte es nämlich sein, nur Fett und möglichst keine Muskeln abzubauen. Ein Grund dafür ist, dass eine größere Muskelmasse für einen höheren Grundumsatz sorgt, wodurch es Ihnen leichter fallen wird, das erreichte Wunschgewicht auch dauerhaft zu halten. Für den Abbau von eingelagertem Speicherfett muss der Körper dieses mit Hilfe der beta-Oxidation in Energie in Form der universellen Währung des Körpers, ATP, umwandeln. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist eine ausreichende Menge an L-Carnitin, welches bei unserem Testsieger als Carnipure® in ausreichender Menge enthalten ist. Durch den zugeführten Überschuss dieses Schlüsselmoleküls wird der Abbau von Glukose zur Energiegewinnung unterdrückt und hingegen die beta-Oxidation induziert.

Fazit zu Formula Diäten

Es gibt nur wenige Formula Diäten, die sich mit dem Problem des Muskelabbaus auseinandersetzen. nur unser testsieger ist ein Vorreiter. Er setzt das hochdosiert Carnipure® ein, um wissenschaftlich belegt dem Muskelabbau gezielt entgegenzuwirken.

Abnehme Jojo Effekt vermeiden

Jo-Jo-Effekt beim Abnehmen austricksen

Eigentlich sollte es jede Diät zum Ziel haben, dass Sie ohne einen Jo-Jo-Effekt Ihr Gewicht reduzieren können. Doch gerade bei den Blitzdiäten die Ihnen helfen, schnell Ihr Körpergewicht zu reduzieren, ist die Gefahr entsprechend groß. Jede Erhöhung des Gewichts nach Abschluss einer durchgeführten Diät wird dabei als unerwünschter Jo-Jo-Effekt bezeichnet. Häufig kommt es in der Folge dazu, dass nicht nur alle erreichten Ziele zunichtegemacht werden, sondern dass das Gewicht das Ausgangsgewicht überschreitet. Die Menschen reagieren, indem Sie einen erneuten Diätversuch starten, der nicht selten mit einem verstärkten Jo-Jo-Effekt einhergeht. Am Ende ist dies ein Teufelskreis, mit dem Sie das eigene Gewicht nicht in den Griff kriegen, sondern der Ihnen durch das Auf-und-Ab noch mehr Stress bereitet.

Gewichtsreduktion ohne Jo-Jo-Effekt

Faktoren, die den Jo-Jo-Effekt beeinflussen

Innerhalb von nur einigen Tagen mehrere Kilogramm Fett abzubauen ist nicht nur schwer, nein es ist sogar rechnerisch unmöglich. Sie sollten sich daher vor Augen halten, dass das Abnehmen auf diese Art und Weise länger dauert als Ihnen die Hersteller von Diätprodukten versprechen. Doch bedenken Sie immer, dass es sich am Ende wirklich lohnt!

Um ein Kilo Fett abzunehmen, müssen Sie 7.000 kcal mehr verbrauchen als Sie zu sich nehmen. Dennoch ist es für eine Gewichtsreduktion ohne Jo-Jo-Effekt wichtig, dass Sie ein maximales Kaloriendefizit von 500 kcal pro Tag haben. Dadurch liegt die Grenze beim Abnehmen von rund 2 Kilogramm Fett pro Monat. In der Konsequenz entwickeln Sie nicht nur ein gesünderes Verhältnis zur Nahrungsaufnahme, sondern vermeiden durch das gemächliche Tempo gleichzeitig einen allzu großen Jo-Jo-Effekt.

Beachten Sie zudem, dass Sie am Ende Ihrer Diät die Menge an Kalorien, die Sie zu sich nehmen, ebenfalls nur langsam steigen, um so nicht den Blick für das gesunde Maß wieder zu verlieren. Jetzt haben wir schon von der Reduktion der Kalorienaufnahme gesprochen, aber wahrscheinlich wissen Sie nicht einmal, wie hoch der normale Bedarf Ihres Körpers ist. Eine durchschnittliche Frau mit normalen Beruf und Freizeitbeschäftigungen verbraucht an einem Tag rund 2.000 kcal. Dennoch spielen viele andere Faktoren hier hinein, wie Alter, Gewicht, Körpergröße und Ihre tagtägliche körperliche Betätigung. Im Internet finden Sie einige Programme, die Ihnen bei der entsprechenden Berechnung helfen können.

Möglichkeiten das Energiedefizit zu erreichen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um das benannte Energiedefizit zu erreichen. Eine Variante ist es, die Aufnahme von Nahrung zu vermindern, jedoch ist es meist einfacher und wirksamer, sich mehr Sport und Bewegung zu gönnen. Der sprichwörtliche Gang über die Treppe kann Sie schon weiterbringen. Im Optimalfall nutzen Sie beide Stellschrauben, um so unnötigen Hunger zu vermeiden und damit Sie es auch mit dem Sport nicht übertreiben müssen. Achten Sie bitte trotz der Reduktion Ihrer Kalorienaufnahme auch auf eine ausgewogene Ernährung.

Kalorien sind auch nicht gleich Kalorien; Wenn Sie sich vermehrt für Vollkornprodukte entscheiden, so werden Sie feststellen, dass diese Sie bei der gleichen Kalorienzahl doch deutlich länger satthalten. Dieses Sättigungsgefühl wird unter anderem auch durch die Volumetrics-Diät ausgenutzt. Betreiben Sie ausreichend Sport, dann können Sie zum Beispiel mit dem Kraftraining mehr Muskelmasse aufbauen. Ein höherer Grundumsatz führt quasi auch zum „Abnehmen im Schlaf“. Ausdauersportarten eignen sich neben täglichen kurzen Wegstrecken zu Fuß oder mit dem Fahrrad, besonders gut, um eine negative Energiebilanz zu erreichen.

Probleme der Formula- Diäten

Ein Problem bei vielen Formuladiäten ist, dass Sie hierbei ebenfalls einen hohen Anteil an Muskelmasse abbauen. Ausserdem ziehen Formula Diäten Jo-Jo-Effekt nach sich. Nach §14a DiätV sollte dies zwar nicht vorkommen, aber die meisten Hersteller ignorieren diese Vorgaben dreist. Den meisten Shakes ist zu wenig Eiweiß zugesetzt. Für eine dauerhafte und gesunde Gewichtsreduktion sollten Sie daher auf den Testsieger zurückgreifen. Nur wenige Produkte sind jedoch in der Lage, den Muskelabbau in Grenzen zu halten. Beim Testsieger werden ebenfalls einfach Mahlzeiten ersetzt und die patentierten Inhaltsstoffe erledigen den Rest.

Cambridge-Diät

Gewichtsreduktion mit Hilfe der Cambridge-Diät

Kernpunkt der so genannten Cambridge-Diät ist es, dass Sie Ihr Gewicht auf gesunde Art und Weise reduzieren. Dazu dürfen Sie täglich jedoch nur noch etwa 800 bis 1.500 kcal verzehren. Da Sie entsprechende Shakes und Suppen nutzen, haben Sie kein Problem damit, kompliziert Kalorien zählen zu müssen. Der Hauptbestandteil dieser Mahlzeiten ist ein bestimmtes Pulverkonzentrat. Die Cambridge-Diät ist zudem so ausgelegt, dass jeder Anwender bei jeder Mahlzeit mit etwa 33% der benötigten Mineralien und Vitaminen versorgt wird.

was ist die Cambridge Diät?

Um Ihnen mehr Abwechslung zu bieten, hat der Hersteller das Pulver in verschiedenen Geschmacksrichtungen produziert. So werden auch Sie Ihr Lieblings-Instantpulver finden. Sie müssen sich dabei keine Sorgen machen, an eventuellen Mangelerscheinungen zu leiden, denn die Zusammensetzung ist in Deutschland durch die DiätV geregelt. Somit wird  sichergestellt, dass Ihr Körper all das erhält, was ihm bisher fehlte. Zwei Anwendungsformen dieser Shakes und Suppen gibt es. Zum einen können Sie alle drei Hauptmahlzeiten vollständig ersetzt werden. Damit beträgt die Kalorienaufnahme nur noch etwa 800 kcal. Generell gilt, dass Sie besonders viel Flüssigkeit trinken sollten, mindestens so lange, bis Sie diese Form der Diät nicht mehr weiternutzen. Die zweite, sanftere Anwendungsvariante ist das Ersetzen von nur zwei Mahlzeiten.

Vorteile der Cambridge-Diät

Dadurch, dass es sich um eine Formula diät handelt, ist diese in der Anwendung besonders einfach. Durch die hohe Kalorienreduktion setzt eine Gewichtsabnahme besonders schnell ein und kann bei entsprechender Disziplin ein dauerhaft erreichbares Ziel sein. Die Cambridge-Diät eignet sich für alle, die über einen kürzeren Zeitraum ein paar Kilogramm loswerden wollen. Zudem gibt es verschiedene Geschmacksrichtungen und die Shakes und Suppen sind geschmacklich wirklich top!

Nachteile der Cambridge Diät

Proteinshakes der Cambridge-Diät

Leider betreffen die allgemeinen Nachteile einer Formula diät auch auf die Cambridge-Diät zu. So nehmen Sie Tag für Tag nur sehr wenig zu sich, was zudem nicht nur teuer, sondern auch schnell eintönig wird. In der Regel kann man sagen, dass Sie bei einer so hohen negativen Energiebilanz schnell abnehmen, aber  mit einem extremen Jo-Jo-Effekt kämpfen müssen. Auch wenn es einige verschiedene Geschmacksrichtungen gibt, ist jedoch klar, dass die Ernährung mit Hilfe dieser Produkte doch zunehmend eintönig werden wird.

Um eine schnelle Reduktion Ihres Ausgangsgewichts erreichen, ist die Cambridge-Diät nicht wirklich  geeignet. Das gilt vor allem dann, wenn Sie sie als ein- bis zweiwöchigen Einstieg nutzen. Eine längere Anwendung macht nur wenig Sinn, da ansonsten die Probleme mit dem Jo-Jo-Effekt nur verstärkt werden. Unser Testsieger ist deutlich günstiger zu haben und hat eine höhere Wirksamkeit. Menschen mit einem süßen Geschmack werden es in der Regel nicht schaffen, die strenge Cambridge-Diät durchzuhalten.

Fazit und Zusammenfassung zur Cambridge-Diät

Einige wenige Kilo mit dieser Methode abzunehmen ist sicherlich kein Problem, doch alle Menschen mit höheren Zielen sollten sich besser nach einer langfristigen Diät umsehen. Wir stellen Ihnen auf dieser Seite mögliche Alternativen vor, welche Sie unbedingt in Betracht ziehen sollten. Dadurch kann es leicht passieren, dass Sie Opfer eines Jo-Jo-Effekts werden. Ausgeklügelte Systemdiäten, wie unser Testsieger helfen Ihnen hingegen, Ihre Ziele auch dauerhaft zu erreichen

VidaVida Diät- Was bringt sie wirklich?

Es gibt viele verschiedene Ansätze für Diäten, die behaupten, dass Sie die ultimative Lösung für Ihre Probleme mit Übergewicht sind. Auch VidaVida will Ihnen helfen, Ihr Gewicht langfristig zu reduzieren und soll natürlich auch den gefürchteten Jo-Jo-Effekt vermeiden. Weiterlesen

Algodril Diät

Algodril Diät- Was steckt hinter der Fassade? Hier zum Ergebnis

Algodril soll laut der eigenen Website ein völlig neues Produkt zum Abnehmen ohne Nebenwirkungen sein. So sollen Sie kinderleicht zwischen 5 und 30 Kilo abnehmen und dieses Gewicht dauerhaft halten können. Die wichtigsten Eckpunkte, laut Homepage, sind:

  • Keine strenge Diät
  • Keinerlei Nebenwirkungen
  • Kein Fitnessprogramm nötig.

Diese vollmundigen Versprechen werden von der Internetseite des Anbieters von Algodril gemacht, jedoch hat dieses Unternehmen nicht einmal eine eigene Internetpräsenz; Ganz im Gegenteil, Sie werden lediglich auf eine Website für das Affiliate-Marketing umgeleitet. Als Beweise werden Berichte von angeblichen Anwendern herangezogen. So gibt es dort eine Patricia, welche in nur 30 Tagen satte 24 Pfund verloren hat. Dennoch hat Sie sich selbstverständlich weiter von fettigen Speisen und Eiscreme ernährt. Passende Vorher-Nachher-Bilder ergänzen die Beweise und der Bericht von Patricia klingt unglaublich. So beschreibt sie sinngemäß:

„Ich hielt mich nicht zurück und verzehrte auch weiterhin all das, was wirklich gut schmeckt, also Pommes, Pizza, Eiscreme und Kuchen. Am Ende des Tages gönnten wir uns sogar noch einen Abend im Restaurant am Meer. Die Waage offenbarte mir am nächsten Tag, dass es mir gelungen war, sogar noch abzunehmen. Ich konnte mein Glück nicht fassen, weil ich ziemlich genau das abgenommen hatte, was mir versprochen worden war. Wie beschrieben nahm auch ich in jeder der folgenden Wochen 4-5 kg ab.“

Klar sucht ein jeder nach genau solch einem Wundermittel, denn keiner verzichtet gerne auf die Kalorienbomben, die einfach nur zu gut schmecken. Doch eine Gewichtsabnahme von zwei Pfund an nur einem Tag und 24 Pfund in 30 Tagen (und noch dazu ohne Fitnessprogramm), dass klingt schon doch zu schön, um wirklich wahr zu sein.

Die Homepage von Algodril ist ziemlich verdächtig

Algodril im Test

Algodril Website

Zunächst ist seltsam, dass der Hersteller dieses vermeintlich tollen Produkts nicht einmal eine eigene Website hat, sondern sich nur auf ein Affiliate-Programm verlässt. Weitere problematische Punkte dieses Webauftritts sind:

  1. Um wen handelt es sich bei Algodril? Die Website kann keinerlei Impressum, obwohl dieses zwingend vorgeschrieben ist (https://www.e-recht24.de/artikel/datenschutz/209.html). So bleiben alle Kunden im Dunkeln darüber, wer der Anbieter von Algodril wirklich ist. Vergessen Sie nicht, dass dieser Ihre persönlichen Daten haben möchte, um eine Bestellung auszuführen. Auch wenn Sie nach längerem Suchen den Namen „Healthzone“ mit einer deutschen Postfachadresse finden, so ist nicht einmal die Rechtsform des Unternehmens angegeben (Healthzone, Postfach 67, 5666 Nideraula. USt-IdNr. 502068-9013). So fragen Sie sich zurecht, ob es sich um einen Einzelunternehmer, eine GmbH oder andere Gesellschaftsform handelt. Geschäftsführer? Kontakt? Inhaber? Alles Fehlanzeige!
    Auch die USt-ID wirkt seltsam, da bei dieser keine Länderangabe gemacht wird (z. B. DE für Deutschland) und auch die Postleitzahl hat nur vier Stellen (seit vielen Jahren sind diese in Deutschland fünfstellig). Den Ort Nideraula gibt es ebenfalls nicht in der Bundesrepublik. Auch die Telefonvorwahl „+41“ deutet wohl eher auf die Schweiz hin.
  2. Auch die zweite Homepage healthzone.biz bezieht sich lediglich auf ein Postfach, welches sich jedoch in der estnischen Hauptstadt Tallin befindet.
  3. Wiederkehrende Zahlungen (Vorsicht Abonnement-Falle): Bedenken Sie, dass Sie in jedem Falle nicht eine einzelne Packung für 39 € zuzüglich 6,90 € Versand kaufen, sondern diese tatsächlich abonnieren. Auch die angebotene Probierpackung für 6,90 € ist eine Mogelpackung. Alles in allem handelt es sich um eine wiederkehrende Zahlung, die Ihnen damit versüßt werden soll, dass so jede Packung nur 6,90 € kostet. In den entsprechenden Geschäftsbedingungen des Unternehmens heißt es sinngemäß:
    „Der Versand unserer Produkte erfolgt per Sparbrief wodurch Sie mit einer Lieferzeit zwischen 10 und 12 Tagen rechnen müssen. Healthzone versendet die Ware regelmäßig, damit Ihnen das Produkt niemals ausgeht. Die genauen Empfehlungen bezüglich der Dosierung können Sie auf der Packung nachlesen.
    Eine Änderung Ihres abgeschlossenen Abonnements ist jeweils nur vor dem Versand der nächsten Packung bis zu dem auf der Rechnung genannten Datum möglich. Entsprechend ist eine Anpassung (wenn Sie ein anderes Healthzone-Produkt wünschen) oder Kündigung möglich. Bitte beachten Sie, das verspätet eingegangene Erklärungen nicht berücksichtigt werden können. Wir versuchen Ihre Zufriedenheit zu jeder Zeit sicherzustellen, indem wir Ihre gewünschten Produkte so schnell wie möglich ausliefern. Wenn Sie Schwierigkeiten haben oder Ihre Produkte nicht rechtzeitig erhalten, dann kontaktieren Sie uns umgehend.“
    Doch halt! Wieso eigentlich Sparbrief (immerhin kostet schon der Versand 6,90 €) und eine Lieferzeit von fast zwei Wochen? Auch, dass eine Änderung der Lieferung nur bis zu einem willkürlich vom Unternehmen festgelegten Datum möglich ist, ist unerhört! Sie können das Abonnement ja auch gar nicht schriftlich kündigen, weil die Adresse ja offensichtlich nicht korrekt sind – eine echte Garantie für das Unternehmen, so lang wie möglich Geld zu verdienen.

Was hat es mit dem Produkt Algodril auf sich?

Nachdem wir festgestellt haben, dass die Vertriebswege dieses Produktes bestenfalls als seltsam bezeichnet werden können, sollten wir dennoch einmal das Produkt betrachten, denn vielleicht lohnt sich der Kauf dennoch, weil es sich um ein innovatives Produkt handelt.

Wie stellt sich die Verpackung und ihr Inhalt dar und wirkt Algodril wirklich?

Beziehen wir uns zunächst wieder auf die Angaben auf der Homepage:

  • Die wirksamen Inhaltstoffe sollen aus 13 sehr seltenen Pflanzen stammen, die helfen sollen, Sie natürlich und zügig schlanker zu machen
  • Diese Kombination der 13 Pflanzen soll dafür sorgen, dass kein Fett aus den Mahlzeiten mehr aufgenommen werden kann. In der Folge soll dieses Schritt für Schritt vom Körper aufgelöst oder einfach wieder ausgeschieden werden. Damit soll Algodril das perfekte Werkzeug zum Abnehmen sein und Ihnen die bestmögliche Wirkung eines reinen Naturprodukts bieten.
  • Unglaublich! Klinische Studien sollen gezeigt haben, dass die Fette aus Ihrer Ernährung gar nicht erst aufgenommen werden können und Ihnen so die schnellste Gewichtsabnahme mit einem Naturprodukt garantieren. Welche wunderbaren Pflanzen sollen Ihnen dies ermöglichen?

Algodril Inhaltsstoffe

„Dieses Produkt besteht aus 13 verschiedenen Pflanzen- und Kräuterextrakten, wie Kümmel, Sternanis, Orange, Wacholder, Minze, Koriander, Salbei, Rosmarin, Basilikum, Fenchel, Zimt, Nelken und Eukalyptus. Dabei wird jedem einzelnen Bestandteil eine ganz bestimmte Wirkung auf Ihre Körperfunktionen zugeschrieben. Diese Inhaltsstoffe sind seit Urzeiten dafür bekannt, für Abhilfe bei verschiedenen Gesundheitsproblemen zu sorgen; So haben einige davon auch eine entwässernde Wirkung, während andere einer übermäßigen Gasentwicklung im Darm vorbeugen.“
Die beschriebenen Algodril Inhaltsstoffe sind im Supermarkt als Gewürze zu finden. Damit können wir davon ausgehen, dass auch Algodril wohl kein schädliches Produkt ist. Aber die Wirksamkeit ist eben nicht schlankmachend.  Auffällig ist in diesem Zusammenhang, dass zwar von diesen Studien gesprochen wird, es aber keinerlei direkte Verweise zu diesen, angeblich veröffentlichten Daten gibt. Fakt ist kippen Sie  sich Algodril lieber zum würzen auf ihr Steak.

Algodril Erfahrungen

Die Erfahrungen die zu Algodril  im Internet kursieren lassen wenig erhoffen. Das Produkt scheint nicht gerade die erhoffte Abnehmrevolution zu sein, wie sie angepriesen wird.  Die Algodril Erfahrungen lesen sich wie die Todesanzeige für das Produkt selber. Man hört immer den selben Tenor in allen Erfahrungsberichten. Wie kann ich Algodril kündigen und wie kann ich es wieder zurückgeben. Der Fakt das man mit dem Produkt kein Gramm abnimmt zieht sich wie ein roter Faden durch alle Algodril Erfahrungen.

Algodril erfahrungen

Algodril test

Die in diesem Algodril Test gemachten Angaben und Bilder basieren auf den Websites zu Healthzone bzw. Algodril, wie diese am 10.09.2012 nachzulesen waren. Sollten Sie Unstimmigkeiten feststellen oder eigene Erfahrungen mit diesem Produkt bzw. diesem Geschäftsmodell gemacht haben, so teilen Sie uns dies bitte in den Kommentaren mit. Ziel ist es, hier eine rege Diskussion zu führen und den Artikel bei Bedarf anzupassen.

Zusammenfassung: Extrem teuer, Wirkung fraglich, Abzocke durch Abonnement

Diät Shake Formula Diäten

Formula Diät – Vor und Nachteile

Wie in jedem Bereich gibt es auch für Diäten einige Spezialbegriffe, über die Sie früher oder später stolpern werden. Dazu gehört auch der Begriff „Formuladiät„, der nicht gerade selbsterklärend ist. Doch was hat es eigentlich damit auf sich und wie funktionieren diese Programme? Grundgedanke ist, wie bei nahezu allen Diäten, eine negative Energiebilanz zu erreichen. Dazu werden bei einer Formuladiät einzelne oder alle (Haupt-)Mahlzeiten durch bestimmte Drinks, Suppen oder auch Cracker ersetzt. Was diese Form des Abnehmens so unheimlich beliebt macht, ist deren leichte Anwendbarkeit – einfach Mahlzeiten ersetzen und der Erfolg stellt sich von ganz alleine ein. Zumindest ist das der Grundtenor der Werbung für verschiedene dieser Produkte. Doch stimmt das und kann man damit wirklich auf Dauer und vor allem gesund sein Gewicht reduzieren?

Was ist eine Formula Diät?

Die erste Formula Diät, welche ein größeres Publikum erreichte, war SlimFast. Doch auch heutzutage laufen diese Diäten nach einem ganz bestimmten Plan ab. Zunächst werden für einen gewissen Zeitraum meist alle Hauptmahlzeiten durch das jeweilige Diätprodukt ersetzt. Dieses wird mit fettarmer Milch, Wasser oder anderen Flüssigkeiten angerührt und ergibt so die Shakes oder Suppen. Manche Hersteller bieten auch Riegel an, die nach einem ähnlichen Prinzip funktionieren. Erworben werden können die Produkte meist im Reformhaus, in Apotheken, in Drogerien, manchmal auch im Supermarkt und natürlich online. Beispiele sind Almased, die Doppelherz-Diät, Amapur und Yokebe.

Wie sollten Formula Diäten sein

Die Diätprodukte werden von den Unternehmen industriell hergestellt und enthalten Nährstoffgemische, die verschiedene Geschmäcker bedienen. So findet man häufig die klassischen Geschmacksrichtungen Schoko und Vanille, aber auch Erdbeere oder gar Banane. Besonders wichtig ist, dass die Hersteller darauf achten, dass alle von Ihrem Körper benötigten Nährstoffe enthalten sind.

Welche Nachteile hat die Formula Diät

Da die Drinks häufig jedoch nur 300 bis 500 kcal pro Portion haben sollen, ist das jedoch gar nicht so einfach. Aus diesem Grund werden die notwendigen Vitamine, Mineral- und Mikronährstoffe separat zugesetzt.
Bezogen auf einen ganzen Tag haben die meisten dieser Diäten eine Gesamtkalorienaufnahme von nicht mehr als 1.200 kcal. Dadurch hat ein durchschnittlicher Erwachsener ein Defizit von 800 kcal pro Tag, was sich theoretisch schnell auf eine Gewichtsabnahme von 1 kg/Woche summiert. Bedenken sollten Sie jedoch, dass Sie bei einem höheren Ausgangsgewicht auch einen höheren Grundbedarf haben, so dass Ihr Defizit noch weit über den genannten 800 kcal liegen wird. Umso negativer Ihre Energiebilanz jedoch ist, desto wahrscheinlicher müssen Sie mit Hungergefühlen, Schwächeanfällen und starken Jo-Jo-Effekten rechnen. Dem entgegen steht, dass die Formuladiäten alle einen sehr hohen Proteingehalt haben. Damit bleiben Sie länger satt, vermeiden den Heißhunger auf bestimmte Speisen und wirken dem Muskelabbau entgegen. Die meisten Unternehmen sprechen davon, dass Sie acht bis zwölf Kilo mit einer solchen Diät innerhalb eines Zeitraums von vier Wochen abnehmen können.
Eine absolute Grundvoraussetzung für diese Diätprogramme ist, dass Sie auf alle sonstigen Zwischenmahlzeiten verzichten, weil Sie ansonsten die Energiebilanz wieder zu Ihren Ungunsten verschieben würden.

Bei amapur dürfen Sie Ihren Hunger auch mit bestimmten Crackern oder besonderen Snacks bekämpfen. Dadurch sagen Sie dem Hungergefühl direkt den Kampf an, können die Diät leichter durchhalten und Erfolge feiern. Das ist einer der Gründe, warum diese Diät in unserem Ranking weit vorne liegt.
Wie wirksam ist eine Formuladiät?

Formula Diäten Nutzen

Wie in Deutschland üblich gibt es natürlich auch für alle Formuladiäten bestimmte Vorschriften und Normen, welche unbedingt eingehalten werden müssen. Grundsätzlich werden diese Produkte durch den §14 der Deutsche Diätverordnung reguliert. Dort ist ebenfalls festgeschrieben, dass diese Lebensmittel einen maximalen Energiegehalt von 400 kcal pro Portion haben können. Weiterhin wird durch die DiätV auch festgeschrieben, welche anderen Nährstoffe, sowie Vitamine, Mineralstoffe und Mikronährstoffe enthalten sein müssen. Die Zusammensetzung aus Proteinen, Kohlehydraten und Fetten ist ebenfalls streng reguliert, um eine Unterversorgung der Anwender um jeden Preis zu verhindern.
Dies ist natürlich verständlich, wenn man davon ausgeht, dass zu bestimmten Phasen alle Hauptmahlzeiten durch die Diätsuppen, bzw. Diätdrinks ersetzt werden. In diesem Fall ist auch der Hinweis „Darf ohne ärztliche Konsultation nicht für einen Zeitraum von mehr als drei Wochen verwendet werden!“ unabdingbar.

Für wen eignen sich die Formula Diät am besten?

Natürlich lässt sich eine solch pauschale Aussage nur schwer treffen, aber generell ist zu sagen, dass verschiedene Anbieter auch verschiedene Konzepte haben. So sollte jeder in der Lage sein, für sich die passende Formuladiät zu finden. Grundvoraussetzung bleibt, dass Sie in der Lage sein müssen, die Diätprodukte nahtlos in Ihren Alltag zu integrieren, weil alles andere langfristig nur Probleme verursachen wird. Viele dieser Diäten beginnen zudem damit, dass alle Hauptmahlzeiten durch die Diätdrinks ersetzt und alle Zwischenmahlzeiten, sowie Alkohol gestrichen werden. Bei Formula Diäten wie Almased, Doppelherz und Yokebe sind diese Einstiegsphasen zwar unterschiedlich lang, aber dennoch müssen Sie sie immer konsequent durchhalten. Was nicht gerade realistisch ist in der heutigen Zeit.

Welche Vorteile hat die Formula Diät

Nicht umsonst gehört das Konzept der Formula Diät zu den erfolgreichsten, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Einige Hersteller vertreiben Ihre Produkte auf diesem Gebiet schon über 30 Jahre lang. Daher sind diese Diätshakes in der Regel ausgereifte Lebensmittel, die Ihnen wirklich weiterhelfen können. Positiv hervorzuheben ist zudem, dass die Ersatzmahlzeiten kinderleicht zubereitet werden können und so im Alltag keine Probleme machen sollten. Alle beruflich Aktiven, sowie allen, die nur wenig Zeit haben, kommt entgegen, dass das lästige Kochen komplett entfallen kann. Da die Diätprodukte auch eine vorgegebene Zusammensetzung haben, müssen Sie nichts mitzählen und benötigen auch keine komplizierten Handy-Apps. Durch die definierte und kontrollierte Zusammensetzung sinkt zudem die Gefahr eines Mangels an bestimmten Nährstoffen.

Formula Diäten Fazit

Die Auswahl an Herstellern und Produkten ist inzwischen so groß, dass kaum Langeweile aufkommen wird.
Auch der Gesetzgeber greift bei diesen Diäten regulierend ein und hat strenge Vorschriften erlassen, an die sich alle Hersteller halten müssen. Damit enthalten Formula Diätprodukte alles Notwendige und auch eine bestimmte Menge an Kalorien. Wenn Sie die Programme genau befolgen, dann können Sie sich schon schnell über erste kleinere und größere Erfolge freuen. Dies kann auch die nötige Motivation sein, um weiterzumachen und Ihr Projekt wirklich durchzuziehen. Durch die starke Reduktion der Kalorienaufnahme kann es jedoch zu Schwächegefühlen, Heißhungerattacken und/oder einem Jo-Jo-Effekt kommen.

Slim-XR

Slim XR- Betrug nun auch auf Amazon

Da Slim XR nun auch bei Amazon käuflich erworben werden kann, gibt es immer mehr Berichte enttäuschter Kunden, die schlechte Rezensionen verfassen. Wir möchten Sie unbedingt vor Slim XR warnen, weil Qimondo Ltd. regelmäßige Abbuchungen von Ihrem Konto ausführen lässt. Das geschieht aufgrund des angeblichen Bonusprogramms „Slim XR Online“, was jedoch nichts anderes als ein teures Abonnement darstellt. Viele ahnungslose Kunden wissen nicht, dass Sie in eine solche Abofalle tappen, sobald Sie dieses Produkt online erwerben. Für alle diejenigen, denen dies passiert ist, haben wir eine Übersicht zusammengestellt wie Sie Ihr Geld einfordern und das Abonnement endgültig loswerden können.

Das Produkt selbst gibt es schon seit langer Zeit, auch wenn immer wieder neue Bezeichnungen verwendet werden. In dem nun folgenden Artikel werden wir Ihnen umfassende Kenntnisse bezüglich der Wirkungsweise, unsere Erfahrungen und die Berichte anderer Kunden näherbringen. Der Grund dieses Produkt genauer anzusehen ist, dass der Hersteller dieses als fettverbrennendes Diätmittel vermarktet. Schon eine Dosis von nur einer Kapsel pro Tag soll laut Qimondo Ltd. ausreichen, um abzunehmen.

Um was handelt es sich bei Slim XR?

Überraschenderweise spart die Homepage, welche sich diesem Produkt widmet, mit Informationen. So findet man keinerlei Abbildung, welche ein Foto der Packung sein könnten. Die einzige derartige Abbildung ist eine computergezeichnete Grafik von zwei Kapseln. So erfahren Sie auch nicht, in welcher Umverpackung das Produkt geliefert wird und ob Sie die Kapsel auch öffnen dürfen, um das enthaltene Pulver selbst einzunehmen. Das wäre besonders für die Menschen interessant, die Probleme damit haben, größere Tabletten oder Kapseln hinunterzuschlucken. Angeblich gibt es beim Kauf den Zugang zu einer Informationsseite sowie gedruckte Informationen zu Slim XR dazu, jedoch ist dieser Zugang zum Portal eventuell zeitlich eingeschränkt. Für welche Personen und Stoffwechselarten sich Slim XR eignet, bleibt ebenfalls unklar. So kaufen Sie auf jeden Fall die „Katze im Sack“.

Die Erfahrungsberichte zu Slim XR zeigen, dass Sie vorsichtig sein sollten

Durch die katastrophale Informationspolitik des Herstellers wissen die meisten Anwender vorab nicht, welche Ergebnisse sie erwarten können oder wie Slim XR überhaupt wirken soll. Dadurch, dass Sie das Mittel inzwischen auch über Amazon erwerben können, stehen Ihnen zur Meinungsbildung auch diverse Kommentare anderer Käufer zur Verfügung. Das, was am häufigsten in den Amazon-Kundenrezensionen kritisiert wird, ist die fehlende Wirkung von Slim XR. Es gibt quasi so gut wie niemanden, der von einer positiven Wirkung durch eine Einnahme der Kapseln berichten mag – auch nach mehreren Monaten der Einnahme nicht.

Schaut man sich die Kapseln und den Hersteller genauer an, so zeigt sich, dass dasselbe Produkt auch schon unter einem völlig anderen Namen vertrieben wurde. So finden sich diverse Bezeichnungen, wie Slimline, Lipo XS (Hyperlink zu Lipo XS) und SlimEasy. Scheinbar gab es zu viele negative Stimmen zu diesen Marken, weshalb der Produzent kurzerhand einfach den Namen geändert hat.

Die Erfahrung zeigt: Slim XR ist völlig wirkungslos

Die wichtigste Eigenschaft eines Diätproduktes ist natürlich dessen Wirkung und genau da liegt bei Slim XR der Hase im Pfeffer, wie viele Kunden regelmäßig berichten. Es gibt auch keine Nachweise einer Wirksamkeit, selbst wenn Sie dieses Produkt monatelang einnehmen. Nicht einmal zusätzlicher Sport konnte die Ergebnisse nennenswert verbessern. In der folgenden Bewertung ist gar die Rede davon, dass ein Kunde schon vier Mal bestellt, also die Kapseln über 4 Monate eingenommen hat, und immer noch keine Veränderung bemerkt hat. Das führt doch zu starken Zweifeln am Wirkmechanismus von Slim XR.

Selbst die Lieferzeit von Slim XR ist ein Problem

Man sollte meinen, dass ein Produkt, mit dem der Hersteller gutes Geld verdienen möchte, zumindest schnell geliefert werden sollte – doch weit gefehlt! Auf dem Portal eKomi.de gibt es dazu widersprüchliche Aussagen. Während einige hellauf begeistert von der schnellen Auslieferung sind, klagen andere über unfassbar lange Lieferzeiten. Wie Sie sich vielleicht erinnern, konnten wir in der Vergangenheit zeigen, dass Unternehmen sich durchaus auch positive Bewertungen auf eKomi.de erkaufen können, bzw. andere damit beauftragen, positiv über sie zu berichten. Das wirft ein komisches Licht auf die positiven Bewertungen, so dass diese unbedingt mit äußerster Vorsicht beachtet werden sollten.

Der Slim XR-Support wird ebenfalls kritisiert

Kontakt mit dem Anbieter aufzunehmen, gestaltet sich schwierig. Das liegt vor allem daran, dass E-Mails gar nicht oder erst sehr spät beantwortet werden. Andere Unternehmen machen hingegen vor, wie ein vorbildlicher Kundenservice auszusehen hat. Unter Umständen ist die schlechte Kommunikation auch so gewollt.

Slim XR-Kapseln – ein neuer Name für ein altes, unwirksames Produkt

Inzwischen ist klar nachgewiesen, dass es Slim XR schon seit einigen Jahren käuflich zu erwerben gibt. Innerhalb dieser  fünf Jahre wurde es nicht nur unter verschiedenen Namen, sondern auch von verschiedenen Unternehmen verkauft. Das Zusammenspiel zwischen den unterschiedlichen Firmen ist nicht nur undurchsichtig, nein, es fördert auch nicht das Vertrauen in Slim XR. Der Wechsel der Produktnamen und Verkaufswege ist ein Trick, um unliebsame, wahre Erfahrungsberichte loszuwerden. Die Bezeichnungen, unter denen das Produkt in einer Plastiktüte vertrieben wird, lauten Lipo XS, SlimEasy, Slimline oder eben Slim XR. Auch die Verpackung der 28 Kapseln in einer gebräuchlichen, einfachen wiederverschließbaren Plastiktüte wirkt doch reichlich unprofessionell. Viele Kunden kritisieren auch diesen Umstand und selbst wir glauben, dass diese Art des Versands nach deutschem Recht nicht zulässig ist.

Alle Websites, welche die oben genannten Produkte verkaufen, ähneln sich zudem wie ein Ei dem anderen. Das betrifft in erster Linie die Kernkomponenten, wie das Bestellformular, die Produktinformationen oder auch die angeblich echten Kundenbewertungen. In allen Shops können Sie einzelne Monatspackungen oder Pakete mit bis zu 10 Monatspackungen erwerben (Sie erinnern sich an die Plastiktüten?). Der Preis beträgt  12 Euro für 28 Kapseln und ist bei allen genannten Produkte gleich.

Wie versprochen können Sie als Kunde nicht nur das Online-Portal nutzen, sondern Sie erhalten auch eine Art gedruckte „Bedienungsanleitung“. Auch diese zeigt, genau wie die Art der Verpackung, dass es sich höchstwahrscheinlich um ein und dasselbe Mittel handelt. Laut Anbieter sind in allen Kapseln Pantothenat, Pyridoxin, Biotin, L-Carnitin, Thiamin, Riboflavin, Calcium, Niacin, Folsäure, Ascorbinsäure, Tocopherol und Cabalamin enthalten.

 

SlimXR – immer die gleiche Adresse bei zig verschiedenen Firmen

Hinter diesen ganzen Produkten stehen zwar Firmen mit verschiedenem Namen, jedoch sind diese alle an der gleichen Adresse zu finden – ein wirklich komischer Zufall. Zu diesen Firmen gehören die Qimondo Ltd., die Foodix ProNatura Marketing Ltd und die Vitaline Greenlife Ltd., die alle im Kerry County in Irland zu Hause sind. Interessanterweise scheinen manche dieser Unternehmen auch verschiedene Anschriften zu nutzen:

Die Foodix ProNatura Marketing Ltd. steckt auch hinter „abnehmen-einfach.info“ und das Produkt „SlimEasy“. Laut den Allgemeinen Geschäftsbedingungen liegt der Firmensitz in 2, Cliff Road, Balleyheigue, County Kerry, Irland, während im Impressum von Lisloose, Tralee, County Kerry, Irland die Rede ist. Die gleiche Anschrift wie in den AGBs nutzt auch die Qimondo Ltd., die das Produkt „Slim XR“ über die Internetseite „slim-xr.info“ vertreibt. Dort ist ebenfalls die Vitaline Greenlife Ltd. zu Hause, welche den Internetauftritt unter „slim-line.info“ nutzt, um Ihnen „Lipo XS“ zu verkaufen.

Neben den oben beschriebenen dubiosen Kapseln gibt es noch andere Produkte dieses Herstellers. Die werden derzeit jedoch nicht beworben werden. Sie gibt es die Slim XR Ultra-Kapseln und die Slim XR Ultra-Vitaldrinks. Für was diese gut sind, bleibt ein Rätsel. Auch die Art der Verpackung ist unklar.

Die Wirkung von Slim XR

Der Produzent dieser Kapseln wirbt damit, dass diese beim besonders schnellen und effizienten Abnehmen helfen, indem Sie die Fettverbrennung gezielt ankurbeln. Leider werden auch in diesen Kapseln die Wirkstoffe verwandt, die schon seit langem auf dem Markt sind. Diese waren einst Hoffnungsträger der Diät- Industrie, doch hat sich herausgestellt, dass keiner davon Ihnen beim Abnehmen hilft. Interessant ist zudem, dass die angeblichen klinischen Studien, die die Wirkung von Slim XR nachweisen sollen, nicht gefunden werden können. Das allein reicht schon aus, um die Effizienz dieses Produkts anzuzweifeln, vor allem, wenn Sie die glaubwürdigen, echten Erfahrungsberichte für die Meinungsbildung heranziehen. Die meisten Kunden, die das Produkt verwendet haben, sprechen von absolut enttäuschenden Ergebnissen.

Erfahrungen mit Slim XR in der Praxis

Es gibt einige Anzeichen dafür, dass es sich bei Slim XR um ein dubioses Produkt handelt:

  • Lieferung der Kapseln in Plastiktüten
  • Verschiedene Unternehmensadressen in den AGBs und im Impressum
  • Lediglich das übliche 14-tägige Widerrufsrecht, obwohl von einer 90-tägigen Zufriedenheitsgarantie die Rede ist
  • Verschiedene „Hersteller“ bieten dasselbe Produkt unter verschiedenen Namen an
  • Es gibt keinerlei Fotos des Produkts auf der offiziellen Homepage

Auch die tatsächlichen Berichte von Anwendern lassen kein gutes Haar an Slimline und Slim XR. Ein eindeutiges Indiz dafür, dass an Hersteller etwas zu verbergen hat, ist in diesem Falle der häufige Wechsel der Bezeichnungen – sowohl der Produkte an sich als auch des Unternehmens. Ein seriöser Produzent wird solche Maßnahmen in der Regel nicht ergreifen.  Ziel ist in diesem Falle die Verschleierung. So kann das Unternehmen diese Änderungen auch nicht offen kommuniziert. Auf diese Art und Weise soll es  potentiellen Kunden  erschwert werden, die negativen Testberichte zu finden.

Wenn Sie die Kapseln und deren angebliche Wirkung mit einem gesunden Menschenverstand betrachten, dann wird Ihnen  relativ schnell klarwerden, dass die Einnahme von nur einer Kapsel pro Tag unmöglich schlank macht. Dies gilt auch, wenn Sie in Betracht ziehen, dass unser Körper den ganzen Tag mit der Verdauung beschäftigt ist und dass jeder von uns zwischen 3 und 6 Mahlzeiten verzehrt. Einen großen Wurf bei der Reduktion Ihres Körpergewichts landen Sie nur, wenn Sie die Säulen Fettverbrennung durch Bewegung, leichtere Verdauung durch eine ausgewogenere Ernährung und die entsprechend notwendige Regeneration nutzen. Klar ist, dass der Produzent seine Versprechungen in Bezug auf Slim XR niemals einhalten kann.  Deswegen wir Ihnen zwingend davon abraten, Geld in einen dieser Produktklone zu investieren.

Detox Diät

Die Detox-Diät: Hilft das Entgiften beim Abnehmen?

Der Traum der meisten übergewichtigen Menschen ist es, viel Gewicht in einer kurzen Zeit abzunehmen. Auch die Detox-Diät macht dieses verlockende Versprechen und soll dies auch nach der Winterzeit durch effektives Entgiften erreichen. Wir erklären Ihnen nicht nur, wie das Ganze funktionieren soll, sondern ob es das auch tatsächlich tut.

Die Entschlackung oder englisch Detox ist in aller Munde, so dass auch die Magazine und das Fernsehen voll davon sind. Allgemein sollen dabei die Giftstoffe aus dem Körper entfernt werden, um eine bessere Verdauung, ein höheres Wohlbefinden und ein gesünderes Gewicht zu erreichen. Die Detox-Diät nutzt genau dieses Konzept, weil die Schöpfer davon ausgehen, dass der tägliche Stress, die Arbeit und der Verzehr von Genussmitteln, wie Kaffee und Alkohol, dazu führen, dass viele Schadstoffe im Körper ab- bzw. eingelagert werden. Mit einer Fastenkur über eine Dauer von 7-21 Tagen sollen diese aus dem Körper ausgeschwemmt werden. Viele Menschen wissen jedoch nicht, dass es in der Wissenschaft umstritten ist, ob diese so genannten Schlacken überhaupt existieren.

Das Prinzip der Detox-Diät

Die Detox-Diät ist für jeden Teilnehmer eine größere Herausforderung, weil Sie nicht nur mit dem Hunger an sich, sondern häufig auch mit Kopfschmerzen und Abgeschlagenheit zu kämpfen haben. In der Regel benötigt Ihr Körper etwa 3 Tage, um sich auf die neuen Umstände einzustellen. Dann reduzieren sich im Allgemeinen auch die genannten Beschwerden. Es gibt 3 Säulen dieser Form der Diät:

  1. Ernährung

Abhängig vom gewählten Programm ist der wichtigste Kernpunkt der vollständige Verzicht auf feste Nahrung, weshalb diese Diät auch häufig als Fastenkur bezeichnet wird. Innerhalb dieses Zeitraums müssen Sie unbedingt sehr viel Trinken – mindesten 3 Liter am Tag! Zur Aufnahme von Nährstoffen dienen ungesüßte Frucht- und Gemüsesäfte sowie Gemüsebrühen. Alle Genussmittel, wie Alkohol oder Kaffee, sind natürlich, genau wie gezuckerte Getränke, absolut verboten.

  1. Bewegung

Zwar sollte man meinen, dass eine sportliche Betätigung weniger erwünscht ist, wenn Sie so wenig Kalorien zu sich nehmen, aber das stimmt nur zum Teil. Empfohlen werden Spaziergänge aber auch der Verzicht auf intensive Sportarten.

  1. Entspannung

Vielen Menschen werden sagen, dass dies die beste Säule des Programms ist. Während der Fastenzeit sollten Sie sich viel entspannen, ausruhen und schlafen. Um die Entschlackung zu begünstigen empfehlen sich Wechselduschen und Bürstenmassagen. Auch nach der Fastenperiode gilt, langsam und behutsam wieder feste Nahrung in Ihren Alltag zu integrieren. Für den Anfang eignen sich kräftigere Suppen oder auch leichte Salate. Diese Umstellungsphase nimmt etwa eine Woche in Anspruch. Auch innerhalb dieser Zeit sollten Sie auf alle süßen und fettigen Speisen verzichten.

Zusammenfassung und Fazit zur Detox-Diät

Wenn es Ihr oberstes Ziel ist, tatsächlich innerhalb von kürzester Zeit viel Gewicht zu verlieren, dann kann die Detox-Diät tatsächlich etwas für Sie sein. Beachten Sie jedoch, dass eine Reduktion auf nur 400 kcal pro Tag nicht nur dazu führt, dass Sie etwas Fett abbauen, denn Sie werden in dieser Zeit auch Muskelmasse und viel Wasser verlieren. Dennoch stufen wir diese Art von Diät als nicht empfehlenswert ein, weil Sie mit Sicherheit einen sehr starken Jo-Jo-Effekt erleben und keine dauerhaften Ergebnisse erreichen werden. Diese starke Kalorienreduktion sollte auch unbedingt nur unter ärztliche Aufsicht und nach Absprache mit Ihren behandelnden Ärzten durchgeführt werden.

Unsere Meinung: Nutzen Sie eine andere Diät, die mit einer langfristigen und umfassenden Ernährungsumstellung verbunden ist und treiben Sie Sport. Wir haben keine Probleme mit einzelnen Fastentagen, halten aber eine echte Fastenkur für nicht empfehlenswert. Die Detox-Diät allein ist damit auch absolut nicht alltagstauglich.

Riboslim Diätpillen

Riboslim – ein weiteres dubioses, wirkungsloses Diätprodukt

Die Zutaten des angeblichen Wundermittels Riboslim sind nicht nur alte Bekannte, sondern es ist inzwischen schon seit langem eindeutig nachgewiesen, dass sie völlig unwirksam in Bezug auf eine Gewichtsreduktion sind. Die unseriöse Werbung durch die Schaltung von angeblichen Gesundheitsportalen tut ihr übriges. Es handelt sich um ein dubioses Unternehmen, welches Riboslim vertreibt. Mit gekaufte bzw. geklaute Bilder werden Sie als Kunde geködert. Um Sie besser zu informieren haben wir uns das gesamte Konstrukt genauer angesehen.

Gekaufte/geklaute Bilder und bezahlte „Meinungen“

Das Unternehmen, welches Riboslim vertreibt hat seinen Firmensitz im englischen Manchester, weshalb schon das „Made in Germany“ wohl nichtzutreffend ist. Sieht man sich im Internet unabhängig von der Produkthomepage nach Erfahrungsberichten um, dann finden sich eigentlich nur die Websites von offensichtlichen Werbepartnern. Diese loben das Produkt in den Himmel und haben immer einen direkten Link, um Riboslim auch tatsächlich zu kaufen. Deshalb ist davon auszugehen, dass diese am Umsatz beteiligt sind oder zumindest die Meinungen und Links vergütet wurden.

Durch dieses Marketingkonstrukt werden auch negative Meinungen wirkungsvoll unterdrückt und der ahnungslose Neukunde gewinnt den Eindruck, dass es sich tatsächlich um ein gutes, sinnvolles Diätprodukt handelt. Im Fokus steht dabei jedoch nicht, die Kunden beim Erreichen Ihrer Ziele zu unterstützen, sondern sich einfach nur die eigenen Taschen zu füllen. Landläufig würde man ein solches Verhalten auch als „Betrug am Kunden“ bezeichnen.

Zusätzlich zu den Meinungswebsites, die nicht unabhängig sind und mitverdienen, findet man auch das eigens entwickelte „Gesundheitsportal“ mit dem irreführenden Namen „Apotheken-News24“, welches auf betrügerische Art und Weise ebenfalls nur der Werbung für Riboslim dient. Dort wird von einer vermeintlichen Journalistin behauptet, dass Sie innerhalb eines Monatszeitraums ihr Gewicht mit Riboslim um 15 kg vermindert hat. Diese Vorgehen scheint mittlerweile Methode zu haben – wir kennen es bereits von Diätpillen wie: Redupexal, Thermacuts, Slimsona oder Revolyn

Das Bild lässt sich jedoch leicht zu einer Datenbank für Bildmaterial zurückverfolgen. Suchen Sie einfach einmal nach „Portrait of young beautiful woman showing thumbs up gesture“ und Sie werden sicher fündig werden. Damit ist klar, dass es sich um kein echtes Gesundheitsportal handelt, vor allem, weil auch die auf der Seite des Herstellers zu findenden weiteren Vorher-/Nachher-Bilder, wie so oft bei Diätprodukten, ebenfalls nur geklaut und/oder gekauft wurden. Diese Erkenntnisse unterstreichen, dass sich Riboslim keinesfalls für eine ernstgemeinte Diät eignet.

Wirkungslose Bestandteile von Riboslim

Das Unternehmen aus Großbritannien hat es vor allem auf das Geld von deutschen Kunden abgesehen. Dabei sollen in erster Linie die folgenden Bestandteile für die Wirkung des Produkts verantwortlich sein:

  • Weißer Tee
  • Acai-Beeren
  • Grüner Kaffee
  • Guarana
  • Vitamin B2 (Riboflavin)
  • Kakao

Auch andere Diätprodukte setzen in den letzten Jahren vermehrt auf die Acia-Beeren und/oder Grünen Kaffee, die sozusagen als „Hype-Wirkstoffe“ gelten. Leider gibt es keinerlei Beweise, dass diese Wirkstoffe auch nur im Ansatz beim Abnehmen helfen. Somit führt die Einnahme dieser Produkte in der Regel nur dazu, dass Sie enttäuscht werden, weil Sie viel Geld für keine Gegenleistung ausgegeben haben.

Auch Riboslim will Ihnen eine „Fettverbrennformel“ bieten, was nur ein gut gewählter Marketingname ist. Doch die Inhaltsstoffe taugen nicht im Geringsten zum Abnehmen.  Es handelt sich lediglich um eine Mischung als alten Bekannten, die nie überzeugend wirksam waren. Da passt nur ins Bild, dass es das angebliche Patent ebenfalls gar nicht gibt. Wenn Sie Riboslim kaufen, dann erhalten Sie lediglich ein einfaches Vitamin- Nahrungsergänzungsmittel. Damit handelt es sich nicht einmal im Ansatz um eine bilanzierte Diät oder ein  Medizinprodukt. Wir empfehlen Ihnen daher, sich besser an unseren Testsieger zu halten.

Was bringt der Extrakt vom Weißen Tee?

Der wichtigste Bestandteil dieses Extraktes sind die Antioxidatien, die darin in großen Mengen zu finden sind. Es gibt auch einige wenige Studien, die eine positive Wirkung in Zusammenhang mit einem Abnehmvorhaben finden konnten. Damit ist Weißer Tee der einzige Bestandteil von Riboslim, der wirklich in der Lage sein könnte, Sie beim Abnehmen zu unterstützen. Dieses Produkt jedoch als „alleiniges Wundermittel“ zu verkaufen ist dennoch unseriös, schon allein, weil der Gehalt an diesem Extrakt viel zu gering ist. Auch moderne Anti-Ageing-Produkte setzen heute auch auf die Wirkung des Weißen Tees.

Nebenwirkungen von Riboslim

Die am häufigsten beschriebenen Nebenwirkungen, die in der Regel schon in den ersten Tagen auftauchen, sind Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Dies wird vor allem mit der extrem belastenden Umstellung in Zusammenhang gebracht. Bisher gibt es keine Berichte zu anderen Nebenwirkungen.

Die hohen Kosten, die Riboslim verursacht

Jeder ist natürlich gerne bereit, Geld für wirksame Produkte zu zahlen, doch da die Wirkung von Riboslim bestenfalls gering ist, stellt sich die Frage, ob die Preise auch nur annähernd gerechtfertigt sind. Es werden dabei Packungen für 1-, 3- oder 6-Monatskuren angeboten, wobei schon die kleinste mit 59 Euro zu Buche schlägt. Obendrauf müssen Sie noch eine Versandpauschale in Höhe von 4,50 Euro berappen.

Über die offizielle Website, übrigens derzeit die einzige Möglichkeit, um das Produkt zu erwerben, kosten 3 Monate 190,50 Euro und 6 Monate sogar 381 Euro. Auch an der Preisgestaltung zeigt sich deutlich, dass es sich hier nur um eine Mogelpackung handelt, mit der versucht wird, Ihnen das Geld schamlos abzunehmen. Wenn Sie das Geld in dieses Produkt investieren, dann nehmen nicht Sie, sondern nur Ihr Geldbeutel ab.

Zusammenfassung und Fazit zu Riboslim

Auch Riboslim reiht sich in die lange Liste der wirkungslosen Diätprodukte ein, die wir in den letzten Jahren untersucht haben. Hier wird nur damit Geld verdient, dass sich die Menschen eine einfache und schnelle Lösung zum Abnehmen wünschen, ohne dabei Ihre Gewohnheiten dauerhaft ändern zu wollen. Die alten und etablierten Wirkstoffe des Produkts sind unwirksam und überholt. Lediglich der Weiße Tee könnte einen positiven Effekt haben, wenn genug davon enthalten wäre.

Auch die extrem hohen Kosten, die pro Monat auf Sie zukommen, sind absolut nicht gerechtfertigt. Sie sind nur ein weiterer negativer Beigeschmack und entbehren jeglicher Grundlage. Das allgemeine Geschäftsgebaren, welches dieses Unternehmen an den Tag legt führt uns zu unserer Empfehlung: Geben Sie kein Geld für Riboslim aus!