Umfassende Diätkonzepte mit mehreren Produkten.

Vibono – Protein Diät mit Fragezeichen

Wie in anderen Bereich gibt es auch bei Abnehmprodukten immer wieder „Modetrends“. Aus diesem Grunde konzentriert sich das Unternehmen „Vibono GmbH“ auf das Propagieren von Eiweißprodukten zu diesem Zweck. Der Geschäftsführer der in Hollenbach ansässigen Firma, Andreas Schweinbenz ist Autor eines Erfahrungsberichtes in Buchform. Dieses trägt den Titel: „Schatz, meine Hose rutscht! Wie Sie ohne Diät genussvoll abnehmen“. Weiterlesen

Cambridge-Diät

Gewichtsreduktion mit Hilfe der Cambridge-Diät

Kernpunkt der so genannten Cambridge-Diät ist es, dass Sie Ihr Gewicht auf gesunde Art und Weise reduzieren. Dazu dürfen Sie täglich jedoch nur noch etwa 800 bis 1.500 kcal verzehren. Da Sie entsprechende Shakes und Suppen nutzen, haben Sie kein Problem damit, kompliziert Kalorien zählen zu müssen. Der Hauptbestandteil dieser Mahlzeiten ist ein bestimmtes Pulverkonzentrat. Die Cambridge-Diät ist zudem so ausgelegt, dass jeder Anwender bei jeder Mahlzeit mit etwa 33% der benötigten Mineralien und Vitaminen versorgt wird.

was ist die Cambridge Diät?

Um Ihnen mehr Abwechslung zu bieten, hat der Hersteller das Pulver in verschiedenen Geschmacksrichtungen produziert. So werden auch Sie Ihr Lieblings-Instantpulver finden. Sie müssen sich dabei keine Sorgen machen, an eventuellen Mangelerscheinungen zu leiden, denn die Zusammensetzung ist in Deutschland durch die DiätV geregelt. Somit wird  sichergestellt, dass Ihr Körper all das erhält, was ihm bisher fehlte. Zwei Anwendungsformen dieser Shakes und Suppen gibt es. Zum einen können Sie alle drei Hauptmahlzeiten vollständig ersetzt werden. Damit beträgt die Kalorienaufnahme nur noch etwa 800 kcal. Generell gilt, dass Sie besonders viel Flüssigkeit trinken sollten, mindestens so lange, bis Sie diese Form der Diät nicht mehr weiternutzen. Die zweite, sanftere Anwendungsvariante ist das Ersetzen von nur zwei Mahlzeiten.

Vorteile der Cambridge-Diät

Dadurch, dass es sich um eine Formula diät handelt, ist diese in der Anwendung besonders einfach. Durch die hohe Kalorienreduktion setzt eine Gewichtsabnahme besonders schnell ein und kann bei entsprechender Disziplin ein dauerhaft erreichbares Ziel sein. Die Cambridge-Diät eignet sich für alle, die über einen kürzeren Zeitraum ein paar Kilogramm loswerden wollen. Zudem gibt es verschiedene Geschmacksrichtungen und die Shakes und Suppen sind geschmacklich wirklich top!

Nachteile der Cambridge Diät

Proteinshakes der Cambridge-Diät

Leider betreffen die allgemeinen Nachteile einer Formula diät auch auf die Cambridge-Diät zu. So nehmen Sie Tag für Tag nur sehr wenig zu sich, was zudem nicht nur teuer, sondern auch schnell eintönig wird. In der Regel kann man sagen, dass Sie bei einer so hohen negativen Energiebilanz schnell abnehmen, aber  mit einem extremen Jo-Jo-Effekt kämpfen müssen. Auch wenn es einige verschiedene Geschmacksrichtungen gibt, ist jedoch klar, dass die Ernährung mit Hilfe dieser Produkte doch zunehmend eintönig werden wird.

Um eine schnelle Reduktion Ihres Ausgangsgewichts erreichen, ist die Cambridge-Diät nicht wirklich  geeignet. Das gilt vor allem dann, wenn Sie sie als ein- bis zweiwöchigen Einstieg nutzen. Eine längere Anwendung macht nur wenig Sinn, da ansonsten die Probleme mit dem Jo-Jo-Effekt nur verstärkt werden. Unser Testsieger ist deutlich günstiger zu haben und hat eine höhere Wirksamkeit. Menschen mit einem süßen Geschmack werden es in der Regel nicht schaffen, die strenge Cambridge-Diät durchzuhalten.

Fazit und Zusammenfassung zur Cambridge-Diät

Einige wenige Kilo mit dieser Methode abzunehmen ist sicherlich kein Problem, doch alle Menschen mit höheren Zielen sollten sich besser nach einer langfristigen Diät umsehen. Wir stellen Ihnen auf dieser Seite mögliche Alternativen vor, welche Sie unbedingt in Betracht ziehen sollten. Dadurch kann es leicht passieren, dass Sie Opfer eines Jo-Jo-Effekts werden. Ausgeklügelte Systemdiäten, wie unser Testsieger helfen Ihnen hingegen, Ihre Ziele auch dauerhaft zu erreichen

VidaVida Diät- Was bringt sie wirklich?

Es gibt viele verschiedene Ansätze für Diäten, die behaupten, dass Sie die ultimative Lösung für Ihre Probleme mit Übergewicht sind. Auch VidaVida will Ihnen helfen, Ihr Gewicht langfristig zu reduzieren und soll natürlich auch den gefürchteten Jo-Jo-Effekt vermeiden. Weiterlesen

Dukan-Diät Erfahrungen

Immer wieder gibt es Themen, die die Nutzer unseres Forums besonders beschäftigen. Meistens handelt es sich, wie auch bei der Dukan-Diät, um ein neues oder besonderes Abnehmprogramm. Doch nur wenige Diäten schaffen es, innerhalb von wenigen Tagen mehr als 100 Beiträge zu generieren. Inzwischen hat das Interesse ein wenig nachgelassen und es gibt viele Erfahrungsberichte, die nun unabhängig ausgewertet werden können. In diesem Artikel ziehen wir Bilanz und stellen Ihnen unsere Ergebnisse vor.

Bereits im Jahr 2012 hat Dr. Dukan ein Buch veröffentlicht, dass ein schnelles Abnehmen ohne Kalorienzählen verspricht. Auch verschiedene Stars, wie Gisele Bündchen und Jennifer Lopez, schwören angeblich auf dieses Programm und machen so kräftig Werbung für die Dukan-Diät. Wir glauben jedoch nicht den bloßen Berichten von Stars, die sich sowieso nicht nachprüfen lassen, sondern halten uns an unsere eigene Meinung und die Erfahrungen der Community mit dieser Diät. Zusätzlich haben wir uns auch mit Verbraucherschützern und Ärzten beraten, um so ein umfassendes Expertenbild zu bekommen. Weiterhin interessiert uns natürlich der Vergleich zu unserem Testsieger Amapur.

Dukan-Diät: Viel Eiweiß und nur wenig Fett

Bei der Dukan-Diät durchlaufen Sie vier Phasen, die sich sehr leicht in die Tat umsetzen lassen. Dabei wird die Kalorienaufnahme gezielt gesenkt, um eine negative Bilanz und somit eine Gewichtsreduktion zu erreichen. Die vier Phasen zu Ihrer Traumfigur sind:

  • Die erste Phase wird auch als „Angriffsphase“ bezeichnet. In rund einer Woche nehmen Sie möglich fettfreie, aber eiweißreiche Mahlzeiten zu sich. Der französische Mediziner empfiehlt daher vor allem Eier, Fisch, Geflügel (ohne Haut) und Rindersteak. Die schwierigste Seite dieser Phase ist jedoch, dass Sie vollständig auf Brot, Gemüse, Nudeln, Öl, Alkohol, Obst und Butter verzichten müssen.
  • Die zweite Phase – die „Stärkungsphase“ – soll Sie weiter Ihrem Traumgewicht entgegenbringen. Zudem soll Ihr Zielgewicht stabilisiert werden. Da diese von Ihren Zielen und Ihrem Körperbau abhängig ist, kann diese Phase durchaus auch mehrere Monate in Anspruch nehmen. Sie haben in diesem Zeitraum die Möglichkeit, drei bis vier Mal die Woche auch Obst oder Gemüse zu essen. Durch Ihren hohen Stärkeanteil bleiben Reis, Kartoffeln, usw. untersagt.
  • Die dritte Phase – die „Konsolidierungsphase“ – schließt sich an, sobald Ihr Zielgewicht erreicht ist. Pro Kilogramm, welches Sie mit der Dukan-Diät abgenommen haben, dauert diese Phase jeweils 10 Tage. Während dieser Zeit dürfen Sie auch wieder Brot und Nudeln verzehren. An jedem siebten Tag essen Sie jedoch weiterhin nur die eiweißreichen Mahlzeiten der ersten Phase. Damit wirken Sie dem Jo-Jo-Effekt entgegen.
  • Die vierte Phase – die „Erhaltungsphase“ – dient dem Übergang zu einer normalen Ernährungsweise, bei der es keine Einschränkungen bei den Lebensmitteln mehr gibt. Lediglich der eine proteinreiche Tag pro Woche bleibt erhalten, um Ihr neues Gewicht auch zu behalten.

Nicht von ungefähr gibt viele Ähnlichkeiten zu den durchschnittlichen Low-Carb-Diäten (Hyperlink zu Low-Carb). Auf der anderen Seite sparen Sie sich das anstrengende Kalorienzählen und verzichten auf fettreiche Nahrungsmittel. Zusätzlich zu den beschrieben Maßnahmen verzehren Sie jeden Tag zwei Esslöffel Haferkleie und betätigen sich sportlich.

Warum steht die Dukan-Diät so stark in der Kritik

Das Konzept dieses Buches von Dr. Pierre Dukan entstand in Frankreich schon am Ende der Siebziger. Seit etwa zehn Jahren wird diese Diät vor allem unter Franzosen vermarktet und immer wieder kritisiert. Die örtlichen Behörden stufen Sie sogar als gesundheitsgefährdend ein und auch verschiedene Verbraucherschutzorganisation warnen vor deren Umsetzung. Hauptkritikpunkt ist, dass die Dukan-Diät zu einseitig ist, vor allem, weil Sie zu viele Kohlehydrate und Proteine zu sich nehmen. Auch der Schreibstil des zugrundeliegenden Buches ist wenig professionell und nicht wissenschaftlich. Einige Ratschläge wirken sogar regelrecht skurril. So rät Ihnen der Arzt, die Raumtemperatur um drei Grad zu erniedrigen, kalt zu duschen und keine warme Unterwäsche zu tragen.

Unsere Expertin für Ernährung der Verbraucherzentrale NRW stört vor allem der extrem hohe Anteil an Proteinen in der ersten Phase. Hier werden die Kalorien zu über 60 Prozent durch Eiweiße zugeführt, obwohl schon 30 Prozent als gesundheitlich bedenklich einzustufen sind. Dies kann zu einer Fettleber oder einer erhöhten Insulintoleranz führen. Angela Clausen spricht auch von der Gefahr, dass diese Diät zu einer Mangelernährung führen kann. Jedem dürfte klar sein, dass der Körper gewisse Nährstoffe braucht. Dazu gehören neben den Proteinen natürlich auch einige Fette und Kohlehydrate. Bei den empfohlenen Fleischsorten fehlen vor allem ungesättigten Fettsäuren. Im Gegensatz zu den klaren gesetzlichen Vorgaben für Formula-Diäten gibt es für die Dukan-Diät keinerlei einzuhaltenden Rahmenbedingungen. Hinzu kommt, dass es bei den Formula-Diäten immer einen Warnhinweis geben muss, dass diese höchstens 21 Tage ohne ärztliche Rücksprache genutzt werden sollten.

Gesundheitsrisiken durch die Dukan-Diät

Ein radikaler Verzicht auf alles Obst und Gemüse ist mit Sicherheit kein guter Rat, weil dies schnell zu einer Unterversorgung mit Vitaminen führen kann. Das führt in erster Linie zu Müdigkeit und Fatigue, was wiederum Ihre Motivation vermindert, die Dukan-Diät auch weiterhin durchzuhalten. Außerdem führt die Dukan-Diät die Liste der fragwürdigsten Diäten der Stars an, welche die BDA (British Dietetic Association) zusammengestellt hat. Menschen, die ein Problem mit Harnsäure oder den Nieren haben, sollten unbedingt auf die Nutzung der Dukan-Diät verzichten, weil Sie sonst schnell größere gesundheitliche Probleme bekommen können. Um die Einlagerung von Giftstoffen zu vermeiden, müssen Sie unbedingt große Mengen Flüssigkeit zu sich nehmen, damit Ihre Nieren tatsächlich richtig funktionieren können.

Wie auch bei anderen Diäten gilt, dass diese von stillenden oder schwangeren Frauen nicht angewendet werden sollten, weil sie einfach zu große Gefahren bergen. Ebenfalls nicht darüber nachdenken sollten alle Personen, die unter Diabetes leider oder Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System haben. Wie bereits erwähnt kann eine zu eiweißreiche Ernährung zu einer vermehrten Insulintoleranz des eigenen Körpers führen, was mit einem Diabetes mellitus Typ 2 eihergeht.

Echte Bewertungen und Erfahrungen mit der Dukan-Diät

Wie bereits angekündigt, haben wir auch die Berichte aus dem Forum in unsere Bewertung der Dukan-Diät mit einfließen lassen. Im Folgenden wollen wir Ihnen exemplarisch einige Meinungsäußerungen vorstellen, die Ihnen helfen werden, sich ein eigenes Bild bezüglich der Erfahrungen mit der Dukan-Diät zu machen.

Aus der ersten Meinung spricht der Frust einer enttäuschten Anwenderin. So schreibt sie darüber, dass es sich, wie so oft, bei den ersten beiden abgenommenen Kilogrammen nur um einen Wasserverlust handelt und dass sich danach eine lange Durstrecke anschließen kann. Zwar hat Sie innerhalb eines 6-Monats-Zeitraums fünf Kilo abnehmen können, würde dies aber nicht noch einmal machen. Das Programm, von dem wir hier berichten, ist keine schnelle Diät, was jedem bewusst sein sollte, der damit beginnt. Noch dazu erfordert die Dukan-Diät höchste Disziplin, damit Sie auch wirklich auf alle Beilagen verzichten. Dies klingt zu Beginn nicht besonders schwer, aber unser Geschmack ist doch sehr daran angepasst.

Eine andere Nutzerin berichtet davon, dass Sie große Probleme mit Schwächegefühlen und einer mangelnden Konzentrationsfähigkeit hatte. Am Ende hat Sie die Diät auch deshalb abgebrochen, weil sich die gewünschten Erfolge nur extrem langsam einstellten. Auch Ihre Hausärztin war von diesem Diätprogramm nur wenig begeistert. Sie sollten jede Diät immer sofort abbrechen, wenn diese Ihren Alltag zu stark einschränkt oder wenn Sie das Gefühl haben, unter Nebenwirkungen zu leiden. Nur so können Sie Ihre Gesundheit dauerhaft schützen und die positiven Effekte einer Gewichtsreduktion wirklich auskosten.

Es gibt jedoch auch vereinzelt Personen, die sich positiv äußern, so spricht ein Nutzer davon, dass er im zweiten Anlauf sein Gewicht innerhalb von sechs Monaten doch um sechs Kilo reduzieren konnte, nachdem er erkannt hatte, wie wichtig es ist, alle Regeln bis ins kleinste Detail zu befolgen.

Zusammenfassung und Fazit zur Dukan-Diät

Unsere heutige Zeit, in der die Medien eine so große Macht haben, verursacht häufig Probleme, wenn Unwahrheiten verbreitet werden. So geriet die Dukan-Diät erneut in den Fokus vieler Menschen, nachdem die Boulevardpresse behauptete, dass Kate Middleton, sie wissen schon, die neue Prinzessin, ebenfalls auf dieses Programm schwört. Kurzerhand wurde dadurch ein seit langem bekanntes Konzept zur neuen Vorzeigediät für alle.

Erneut meldeten sich die kritischen Stimmen von Ernährungsexperten und Ärzten zu Wort, doch auch die Wiedersprüche zwischen einer gesunden Ernährung und dieser Diät scheinen die meisten Menschen nur wenig zu stören. Der Schöpfer kann sich auf jeden Fall über einen tollen Absatz seines Buches und die damit verbundene Vergütung freuen. Für ihn spielt es sicher nur eine untergeordnete Rolle, dass etwa 80% der Menschen, die diese Diät genutzt haben, entweder nicht abnehmen oder das Gewicht nicht halten können.

Auch wenn es einige wenige positive Berichte gibt, so überwiegt in unserem und anderen einschlägigen Foren das Echo darüber, dass die Dukan-Diät es nicht wert ist, in Betracht gezogen zu werden. Zu selten werden echte Ergebnisse erzielt und zu hoch sind die Gesundheitsgefahren. Die schlimmsten Nebenwirkungen sind dabei dauerhafte Störungen des Stoffwechsels (Stichwort Diabetes Typ II), Abgeschlagenheit, Konzentrationsschwächen und Nierenschäden. Jeder, der versuchen möchte, ein wenig an Gewicht mit Hilfe dieses Programms zu verlieren, sollte zuvor unbedingt seinen Hausarzt aufsuchen, um die Unbedenklichkeit abzuklären.

BEAVITA verspricht eine schnelle Gewichtreduktion – wie funktioniert das?

Wie andere Diäten aus dem Formulabereich handelt es sich auch bei BEAVITA um einen Proteinshake, der mit Vitaminen, Mineralien und Mikronährstoffen angereicht ist. Damit liefert er Ihrem Körper alle notwendigen Nährstoffe, weil auch gewisse Mengen an Kohlehydraten und wertvollen Fetten enthalten sind. Alles in allem kann man diesen Diätdrink als geeignet dafür betrachten, ein gesundes Abnehmen zu unterstützen.

Was müssen Sie über BEAVITA wissen?

Ähnlich zu unserem Testsieger, ist auch BEAVITA eine vierphasige Formuladiät. Dadurch soll es Ihnen ermöglicht werden, einiges an überschüssigem Fett abzubauen und Ihr Wunschgewicht zu erreichen. Neben den Diätdrinks, welche die Basis der Konzepte bilden, werden unter den beiden Marken auch noch verschiedene weitere diätische Lebensmittel verkauft. Unter Rücksichtnahme auf die zunehmende Laktoseintoleranz in unserer Gesellschaft gibt es diese Diätshakes auch laktosefrei. Die Konzepte anderer, hier bereits vorgestellter Formuladiäten, wie Doppelherz, Almased und Yokebe, sind mit BEAVITA vergleichbar. Im Gegensatz dazu hebt sich unser Testsieger, jedoch deutlich ab. Diese bietet vor allem den Vorteil, dass es auch besonders gute Produkte zur Entgiftung, der Unterstützung der Fettverbrennung, aber auch Appetitzügler gibt. Nichtsdestotrotz sind auch die vergleichbaren Produkte der anderen Hersteller gut, aber meist müssen Sie für ein umfassendes Paket deutlich tiefer in die Tasche greifen als beim Testsieger.

Wie läuft eine Diät mit BEAVITA ab?

Angelegt ist die BEAVITA-Diät, im Gegensatz zu den meisten anderen Programmen, auf lediglich zwei Wochen. Den entsprechenden Plan können Sie sich zuvor auf deren Homepage detailgenau ansehen. So können Sie Gewicht schon in einer kurzen Zeit deutlich reduzieren.

Zusätzlich zu den bei Formuladiäten üblichen Diätshakes gibt es von BEAVITA eine breite Palette an anderen Produkten. Diese sollen Ihnen helfen, das Programm tatsächlich abzuschließen oder dessen Erfolge verbessern.

  • BEAVITA Hyaluronsäure-Kapseln
  • BEAVITA Sättigungs-Kapseln
  • BEAVITA Säure-Basen-Balance-Kapseln
  • BEAVITA Slim to go
  • BEAVITA Grüner Kaffee-Extrakt-Kapseln
  • BEAVITA Goji-Kapseln
  • BEAVITA Kohlenhydratblocker
  • BEAVITA Fettblocker
  • BEAVITA Power Acai-Kapseln

Natürlich finden Sie in den BEAVITA Diätdrinks, alles was Ihr Körper benötigt, ganz so, wie es in der Deutschen Diätverordnung (DiätV, vornehmlich §14) vorgeschrieben wird. Dies betrifft nicht nur den Kaloriengehalt und die Nährstoffzusammensetzung, sondern auch den Gehalt an Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen. Mit Hilfe des Pulvers können Sie sich so einen vollwertigen Ersatz für eine Mahlzeit zubereiten ohne Angst vor Mangelerscheinungen haben zu müssen. Hergestellt wird der Shake, vergleichbar mit der Almased Vitalkost, aus Honig, Joghurt und Proteinen aus Soja. In der gesonderten laktosefreien Ausgabe wird natürlich auf die Verwendung von Joghurt verzichtet.

Die Menge spiel die Musik bei der Zubereitung

Im Gegensatz zu einigen anderen Diäten wird bei BEAVITA zumindest die Körpergröße als Orientierung für die aufzunehmende Kalorienmenge verwendet. Dabei gibt es verschiedene Stufen und Phasen in denen unterschiedlich häufig, bzw. unterschiedliche Mengen des Diätshakepulvers verwendet werden. Auch andere, vergleichbare Formuladiäten nutzen eine abgestufte Zubereitung anhand der Maßgabe der Körpergröße. Um einmal ein Beispiel zu nennen: Sind Sie zwischen 1,50 und 1,70 Meter groß, so entnehmen Sie für jeden Shake 4 Esslöffel, das entspricht etwa 55 g aus der 500 g Dose. Diese Menge wird dann in rund 200 ml Wasser gelöst. Es ist auch möglich, die Drinks stattdessen mit Milch zuzubereiten, wobei dadurch natürlich Ihre Gesamtkalorienaufnahme um etwa 100 kcal pro Shake steigen wird und die Zugabe von ein wenig hochwertigem Öl entfällt.

Gibt es weitere erlaubte Lebensmittel bei dieser Diät?

Natürlich ist alles verboten, was viele Kalorien hat, weil dies dem Ziel der Diät natürlich im Wege stehen würde. Sie müssen auch immer daran denken, dass es auch eine Zeit danach gibt, in der Sie Ihr Gewicht dann auch halten wollen. Deshalb sollten Sie möglichst frühzeitig damit beginnen, Ihre Ernährung umzustellen, um einen Jo-Jo-Effekt zu unterbinden. Trinken dürfen Sie während der BEAVITA Phase möglichst viel Wasser, aber auch Kaffee oder Tees. Gelüstet es Sie nach einer Gemüsebrühe, so bereiten Sie diese am besten schnell selbst ohne Fett und Geschmacksverstärker zu. Absolut tabu sind kalorienreiche Säfte und andere Softdrinks.

Zusammenfassung und Fazit zur BEAVITA-Diät

Ein häufiger Kritikpunkt an Diätprodukten im Allgemeinen und Formuladiäten im Besonderen ist der Geschmack. Überraschenderweise fanden wir den Geschmack von BEAVITA hingegen ziemlich gut, vielleicht auch, weil der Drink süßer und mehr nach Vanille schmeckt als die Konkurrenzprodukte. Wie empfohlen sollten Sie zwischen den Drinks viel Flüssigkeiten (Wasser, Tee, eventuell auch mal eine Gemüsebrühe) trinken, um immer gut hydriert zu bleiben und den Kampf gegen den Hunger zu unterstützen. Gut gefallen hat uns auch die Idee, mit frischen pürierten Früchten den Shakes etwas mehr Abwechslung zu geben. Jedoch auch hier gilt, dass Sie sich der zusätzlichen Kalorien bewusst sein müssen! Die einzelnen Phasen der BEAVITA-Diät laufen ähnlich zu den Programmen von Yokebe und Almased ab. Deshalb könnte man unter Umständen sogar auf die abwegige Idee kommen, die verschiedenen Produkte als geschmackliche Abwechslung zu nutzen.

VITAsan Diät

Was ist die Vitasan- Diät?

Die VITAsan-Systemdiät ist das neuste Produkt des renommierten deutschen Lebensmittelherstellers Schneekoppe. Dieses Unternehmen fiel bisher vor allem durch diätische Lebensmittel, wie glutenfreie Nahrungsmittel, aber auch gesunde Naturkost und Nahrungsmittel für Diabetiker auf. Die Produkte werden vor allem durch Reformhäuser, Drogerieketten und Apotheken vertrieben. Über einen Zeitraum von nur 14 Tagen sollen Sie es schaffen, mit der VITAsan-Diät Ihr Gewicht um bis zu 6 Kilogramm zu reduzieren. Ähnlich zu anderen Formula-Diäten gliedert sich das Abnehmen mit der VITAsan-Diät in vier große Phasen.

Erste Phaseder Vitasan- Diät:

Zu Beginn werden für zwei Tage alle Hauptmahlzeiten durch einen VITAsan Slim Drink, bzw. eine VITAsan Suppe substituiert. Dieser Zeitraum wird vom Hersteller auch als „Entlastungstage“ bezeichnet. Zusätzlich dürfen Sie neben viel Wasser auch nur Nüsse oder verschiedene Rohkostlebensmittel zu sich nehmen.

Zweite Phase der Vitasan- Diät:

Der Rest der ersten Woche ist die so genannte Umstellungsphase, welche helfen soll, Ihren Körper an eine geringere Kalorienaufnahme zu gewöhnen. So dürfen Sie zum Frühstück nur 300 kcal essen, dieses aber immerhin selbst aus gesunden Zutaten zubereiten. Mittagessen und Abendbrot bestehen jedoch weiterhin aus den Drinks bzw. Suppen, welche Sie schon in der ersten Phase kennengelernt haben. Ergänzt werden dürfen diese durch etwas Salat oder eine leichte Gemüsebrühe.

Dritte Phaseder Vitasan- Diät:

Nach der zweiten Phase schließt sich die Fettverbrennungsphase an, welche an Tag 8 beginnt. Dabei behalten Sie das selbst zubereitete gesunde Frühstück bei, dürfen jedoch jetzt auch täglich ein gekochtes Mittagessen verzehren. Dieses hat dennoch nur 400 bis 500 kcal. Das Abendessen ist auch weiterhin ein VITAsan-Diätdrink. Die dritte Phase dauert sieben Tage

Vierte Phase der Vitasan- Diät:

Um langfristige Erfolge zu erzielen dient die Stabilisierungsphase dem Erhalt Ihres Wunschgewichts. In Woche 3 und 4 bleibt alles wie in der Fettverbrennungsphase. Nach 28 Tagen wird jedoch der VITAsan-Shake am Abend durch ein proteinreiches Abendessen mit weniger Kalorien ersetzt.

Durch ihren strukturierten Aufbau ist die VITAsan-Diät auch als System- oder Formula-Diät (Hyperlink zu Systemdiäten und Diätdrinks) zu bezeichnen. Jedoch handelt es sich um keine sehr strenge Kur, weil Sie auch selbst weiterhin einen Teil des Essens zubereiten. Im VITAsan-Plan finden Sie zudem alle Rezepte, welche die Kriterien an diese Ernährungsform auch tatsächlich erfüllen.

Weil der Hersteller Schneekoppe Erfahrungen in vielen Bereichen des Lebensmittelgeschäfts hat, werden nicht nur die „VITAsan Slim“-Produkte mit verschiedenen Aromen, sondern auch ein Nahrungsergänzungsmittel angeboten. Dieses als „VITAsan Protein“ bezeichnete Produkt soll helfen, den möglichen Muskelabbau während der Diät auf ein Mindestmaß zu begrenzen. Gleichzeitig hilft es den Muskelaufbau durch Ihr Sportprogramm zu unterstützen. Auch die Ballaststoffprodukte „Femin“, „Sport“, „Cardio“ und „Immun“ sollen Ihr Abnehmvorhaben unterstützen, indem Sie den höheren Bedarf an Mineralien und Vitaminen decken. Kaufen können Sie alle VITAsan-Produkte nicht nur im Reformhaus und ausgesuchten Apotheken, sondern auch bequem bei Amazon.

Nachteile der VITAsan Diät

Auch wenn die VITAsan-Diät eine weniger strenge Systemdiät ist, müssen Sie bedenken, dass es sich dennoch um eine starke Einschränkung der Kalorienzufuhr handelt. Aus diesem Fall ist es wichtig, die Grenzen dieses Programms zu kennen und es keinesfalls zu lange durchzuführen, damit Sie sich nicht über einen extremen Jo-Jo-Effekt ärgern müssen. Schließlich soll die Diät zum Erfolg führen und Sie wollen nicht hinterher alle Pfunde weiter mit sich herumschleppen.

Ein weiterer Nachteil dieser Art von Diät ist, dass Sie einiges an Geld dafür ausgeben müssen. Das liegt auch nicht zuletzt daran, dass die Produkte von einem deutschen Hersteller produziert werden. Den Betrag, den Sie für die VITAsan-Diätshakes bezahlen sparen Sie auf der anderen Seite natürlich zum Teil durch die geringeren Kosten für die „normalen“ Lebensmittel wieder ein. Dennoch müssen Sie sich bewusst sein, dass das Abnehmen mit diesen Hilfsmittel Geld kosten wird.

Zusammenfassung und Fazit zur VITAsan-Diät

Das VITAsan-Pulver dient dazu ganz klassisch Diätdrinks zuzubereiten. Alternativen sind unter anderem Yokebe oder auch Almased. Letztendlich wird nicht nur die Auswahl, sondern auch der persönliche Geschmack Ihre Entscheidung für das ein oder andere Produkt beeinflussen. Wenn Sie das Ziel haben, mehr als 10 Kilogramm abzunehmen, dann sollten Sie sich nach einem anderen Programm umsehen, da sie VITAsan keinesfalls als dauerhafte Ernährungsform geeignet ist. Innerhalb eines Gesamtkonzepts oder um im Endspurt Ihr Ziel zu erreichen kann Sie jedoch durchaus ihre Vorteile ausspielen.

Dadurch, dass bei der VITAsan-Diät auch einige normale Lebensmittel und Mahlzeiten zugelassen sind, kann man sie leichter durchhalten als andere Diäten. Das hilft Ihnen dabei den Soforterfolg auch in ein langfristiges Ergebnis zu verwandeln. Sie haben diese neue Form der Diät selbst schon ausprobiert? Oder Sie haben eine ganz andere Meinung dazu? Halten Sie dieses Forum lebendig und diskutieren Sie in den Kommentaren mit uns und anderen Nutzern.

Diäten mit FiguraNorm

Seit einiger Zeit erfreuen sich so genannte Formula-Diäten einer großen Beliebtheit. Ein Grund dafür ist, dass diese besonders leicht in der Anwendung sind, weil dabei einfach Mahlzeiten durch einen Shake ersetzt werden. Dieser wird einfach durch das Einrühren eines Pulvers in Wasser oder fettreduzierte Milch zubereitet. Wenn Sie Milchshakes lieben, dann sollten Sie auch für die Zubereitung der Formula-Drinks einen Shaker benutzen. So werden diese so richtig cremig und lecker. Die üblichen Geschmacksrichtungen sind jedoch etwas eingeschränkt, so läuft es meist auf die Wahl zwischen Erdbeere, Vanille und Schoko hinaus.

Der Trick an diesen Shakes ist, dass diese zwar eine Mahlzeit ersetzen und auch das entsprechende Sättigungsgefühl bieten können, aber deutlich weniger Kalorien enthalten. Dadurch erreichen Sie kinderleicht eine negative Energiebilanz, die unbedingt notwendig ist, um wirklich abzunehmen und nicht nur Wasser zu verlieren. Ein weiterer Vorteil dieser Produkte ist, dass sie sich leicht in Ihren Alltag integrieren lassen, weil die Zubereitung nur wenig Zeit kostet und das Pulver schon komplett fertig ist. So entfällt das Einkaufen von exotischen Zutaten und es gibt auch keine komplizierten Rezepte. FiguraNorm ist ebenfalls einer der Vertreter dieser Diäthilfsmittel. Dennoch ist es im Vergleich zu anderen Produkten deutlich günstiger zu haben.

Unter normalen Umständen ersetzen Sie niemals alle Mahlzeiten durch die Shakes, auch weil dies die Gefahr birgt, dass Ihr Körper auf Sparstoffwechsel umschaltet. Dies hätte am Ende einer Diät zur Folge, dass Sie mit einem starken Jo-Jo-Effekt zu kämpfen haben. Andere Lebensmittel sind aber nicht nur wichtig, um den gesamten Nährstoffbedarf zu decken, sondern auch damit Ihnen der Ansporn für die Diät nicht verloren geht und Sie frühzeitig aufgeben. Vor allem die eingeschränkten Geschmacksrichtungen können schnell dazu führen, dass Sie der Drinks überdrüssig werden. Wie lange Sie die Eiweißshakes zum Abnehmen nutzen können und sollten, ist abhängig davon, welche Ziele Sie erreichen und welches Produkt Sie nutzen wollen.

Wie oben erwähnt gehört auch FiguraNorm zur Produktklasse der Formula-Diäten, hebt sich jedoch durch seine besondere Zusammensetzung von der Konkurrenz ab. Hauptinhaltsstoffe sind verschiedene Proteine, aber auch die Verbindung L-Carnitin, welche der Schlüssel zur effektiven Fettverbrennung in unserem Körper ist. Ergänzt wird die Liste der Inhaltsstoffe durch Mineralstoffe, Vitamine und ausgewählte Aminosäuren. Die enthaltenen Eiweißverbindungen sorgen dafür, dass Ihr Körper nicht in die Versuchung kommt statt den Fettpolstern bei einem Mangel an Kalorien Muskelmasse abzubauen. Gleichzeitig unterstützt eine solche Ernährungsweise den Aufbau und die Kräftigung Ihrer Muskulatur, wenn Sie ein entsprechendes Sportprogramm nutzen. Ein angenehmer Nebeneffekt von mehr Muskelmasse ist auch, dass Ihr Grundumsatz steigt und Sie so ganz nebenbei weiter abnehmen können. Auch Frauen sollten nicht davor zurückschrecken Ihre Muskulatur zu kräftigen, weil der Effekt des höheren Grundumsatzes lang schon beginnt, wenn Sie noch nicht annährend muskulöser aussehen.

Führen Sie aber eine Diät ohne Sportprogramm mit drastisch reduzierter Kalorienaufnahme durch, so ist die Gefahr immer groß, dass Sie Ihre eigene, bereits vorhandene Muskelmasse abbauen. Das liegt daran, dass diese sich vom Köper leichter in die von Gehirn unbedingt benötigte Glukose umwandeln lassen als die Fettreserven. Gleichzeitig sind Fette für unseren Körper ein absolutes Notfallpolster, welches er nicht sofort angreift. Eine proteinbetonte Ernährungsweise und ein ausgeglichenes Sportprogramm beugt diesem Effekt vor und wir sind tatsächlich in der Lage, unsere Fettpolster konsequent abzubauen. Doch nicht alle Menschen sollten eine solche Form der Diät in Erwägung ziehen, denn beim Abbau der Aminosäuren (die Bausteine der Proteine) entstehen Stickstoffverbindungen als Abfallprodukte. Diese müssen als Harnstoff oder Harnsäure über die Nieren ausgeschieden werden. Deshalb sollten Menschen mit Gicht oder Nierenfunktionsproblemen zunächst mit Ihrem Arzt in Kontakt treten, bevor Sie sich eine eiweißreiche Ernährung gönnen.

Für den effizienten Abbau der Fettpolster gibt es zudem eine weitere Grundvoraussetzung und das ist das ausreichende Vorhandensein von L-Carnitin. In der Regel nehmen wir täglich genug dieses Moleküls zu uns, doch während einer Diät kann leicht ein entsprechender Mangel entstehen. Da diese Verbindung vor allem im Fleisch zu finden ist, leiden auch Vegetarier häufig unter diesem Problem. Ohne ausreichend L-Carnitin ist jede Form der kalorienreduzierten Ernährung und eines Sportprogramms nicht in der Lage, Ihren Körperfettanteil zu vermindern. Viele Experten raten inzwischen, diesen Stoff während einer Diät zusätzlich von außen zuzuführen. Eine Gefahr der Überdosierung besteht dabei kaum, da der Körper überschüssiges L-Carnitin effizient wieder ausscheiden kann.

Ein Knackpunkt bei einer Formula-Diät ist natürlich immer der Preis. Denn Sie ersetzen zwar Mahlzeiten und sparen dadurch auch Geld ein, aber dennoch sind die Pulver häufig um ein Vielfaches teurer. In einer Apotheke können Sie eine Packung FiguraNorm für um die 14 € erwerben. Damit kostet Sie ein fertiger Shake etwa 1,10 €, was man durchaus als angemessen bezeichnen kann. Möchten Sie dennoch etwas mehr sparen, dann können Sie das Pulver über verschiedene Versandapotheken häufig noch günstiger in einer größeren Menge erwerben.

Fazit und Zusammenfassung zu FiguraNorm

FiguraNorm wurde so entwickelt, dass es auch den Ansprüchen an eine so genannte Low-Carb-Ernährung entspricht. Damit können auch diejenigen, welche am Abend gerne auf Kohlehydrate verzichten wollen, getrost zum FiguraNorm-Shake greifen. Diese Drinks sorgen zudem dafür, dass Ihr Körper trotz der kalorienreduzierten Ernährungsweise alles Notwendige aufnehmen kann. Das ist besonders wichtig, wenn Sie nicht nur gesund, sondern auch dauerhaft abnehmen wollen. Auch den gefürchteten Mangelerscheinungen an Vitaminen wird so vorgebeugt. Das Produkt selbst ist in allen Versand- und klassischen Apotheken erhältlich.

Die Yokebe-Diät auf dem Prüfstand

Wie einige andere Vertreter aus der Welt der Diäten zielt die Yokebe-Diät darauf ab, Ihr Gewicht zu reduzieren. Jedoch ist es deren oberste Prämisse, dass dies dauerhaft und ohne jeglichen Jo-Jo-Effekt geschieht. Das Programm umfasst einen Plan für insgesamt 10 Wochen und soll helfen, nicht nur die eigenen Ernährungsgewohnheiten zu verändern, sondern auch für mehr Bewegung sorgen. Unterstützt wird das Ganze durch probiotische Yokebe-Drinks, welche jeweils etwa 300 kcal beinhalten. Ähnlich zur Formoline L112-Diät besteht auch die Yokebe-Diät aus vier Phasen. Diese werden jedoch etwas anders bezeichnet.

Die Konzentrationsphase der Yokebe-Diät

Innerhalb der ersten Phase, welche eine Woche in Anspruch nimmt, geht es um einen radikalen Schnitt und um einen schnellen Einstieg ins Abnehmen. Deshalb werden in dieser so genannten „Konzentrationsphase“ alle drei Hauptmahlzeiten durch die probiotischen Drinks des Erfinders ersetzt. Andere Zwischenmahlzeiten sind jedoch nicht erlaubt. Sie dürfen Ihren zusätzlichen Flüssigkeitsbedarf mit Wasser und unter Umständen auch mit Gemüsebrühe decken.

Die Lernphase der Yokebe-Diät

Die Bezeichnung der folgenden vier Wochen lautet „Lernphase„, weil Sie hier tatsächlich lernen, wie eine ausgewogene und gesunde Ernährung in der Praxis aussehen sollte. Während das Frühstück und das Abendessen weiterhin durch die Shakes ersetzt werden, dürfen Sie sich täglich ein frisches Mittagessen zubereiten. Unterstützen sollten Sie das Programm, indem Sie sich mehr bewegen. Eine mögliche Variante stellen dabei schon Spaziergänge dar.

Die Vertiefungsphase der Yokebe-Diät

Weitere vier Wochen dienen im Anschluss als die so genannte „Vertiefungsphase“. Hierbei geht es vor allem darum, Ihre neue Ernährungsform weiter auszubauen. Deshalb wird auch nur noch eine Hauptmahlzeit durch den probiotischen Yokebe-Drink substituiert. Dabei ist es zu bevorzugen, entweder das Mittag- oder das Abendessen zu ersetzen. Wenn Sie alles Gelernte auch wirklich umsetzen und mindestens 20 Minuten am Tag leichten Sport betreiben, kann eigentlich nichts mehr schiefgehen. Ideal sind Ausdauer- und Breitensportarten, wie Joggen, Walken oder Radfahren.

Damit Sie Ihr Gewicht auch wirklich dauerhaft halten können, schließt sich nun die Phase 4 an. In diesem als „Kontinuitätsphase“ bezeichneten Abschnitt werden die Hauptmahlzeiten eigentlich nur noch bei Bedarf durch die probiotischen Shakes ersetzt. In dieser Phase wird die sportliche Betätigung wieder etwas reduziert und Sie sollte alle 2-3 Tage genau die Sportarten betreiben, die Ihnen zuvor schon Spaß gemacht haben.

Selbst wenn Sie sich ganz und gar nicht für eine sportliche Betätigung begeistern können, eignet sich dieses Programm gut. Auch der Geschmack der Shakes ist akzeptabel, was Ihnen dabei hilft, das gesamte Programm durchzuhalten. Gerade bei den Konkurrenzprodukten, wie bei Almased, ist der Geschmack ein häufiger Kritikpunkt. Alle Produkte der Marke Yokebe sind nicht nur in Apotheken, sondern auch online käuflich zu erwerben. Sie werden zum Beispiel auf Amazon angeboten, so dass Sie sich diese nach Hause bestellen können.

Nachteil 1 der Yokebe- Diät

Ein kleines Problem dieser Form der Diät ist, dass es durchaus Heißhungerattacken oder aber Schwächegefühle geben kann. Gerade die Kalorienreduktion innerhalb der ersten Woche ist ziemlich radikal und lang. Es ist daher nicht klar, ob die in den folgenden Phasen gesteigerte Kalorienaufnahme in der Lage ist, den Jo-Jo-Effekt dauerhaft zu unterbinden. Auch wenn in den Produkt L-Carnitin enthalten ist, ist dessen Konzentration jedoch viel zu gering. Gut ist wiederum, dass eine hohe Menge an Sojaproteinen enthalten ist. Um die Diät optimal durchzuführen, kann sie durch Produkte ergänzt werden, welche bei der Fettverbrennung helfen.

Kosten der Yokebe-Diät

Ein weitaus schwerwiegenderer Nachteil ist, dass die Yokebe-Produkte nur zu einem hohen Preis gekauft werden können. So kostet das Pulver für die Shakes 16-20 Euro. Dieses brauchen Sie schon innerhalb einer Woche auf, aber auch für andere Diätshakes oder Systemdiäten müssen Sie ähnliche Preise zahlen.

Zusammenfassung und Fazit zur Jokebe-Diät

Das Konzept dieser Diätform ist an sich nicht neu, sondern orientiert sich an den Grundprinzipien jeder Formuladiät bzw. Systemdiät. In Verbindung mit einer Ernährungsumstellung, sportlicher Betätigung und einer gesunden Ernährung eignet sich das Programm auch zum schnellen Abnehmen.

Diät mit Formoline L112 – Wie gut ist sie wirklich?

Diät mit Formoline L112

Eine der bekanntesten Diäten im deutschsprachigen Raum ist die Eiweiß-Diät, bzw. die Diät mit Formoline L112. Nicht nur im Fernsehen, sondern auch über andere Werbekanäle, sowie durch die Apotheken wird dieses Produkt besonders empfohlen. Aus diesem Grund haben wir uns dieses Programm einmal genauer angesehen und fassen unsere Ergebnisse in diesem Testbericht für Sie zusammen.

Da es sich um ein längerfristig angelegtes Programm handelt, unterscheidet man bei der Formoline L112-Diät vier unterschiedliche Phasen.

Phase 1: Der Einstieg

Der Beginn einer Diät mit Formoline L112 ist die Phase 1, die auch Einstiegsphase genannt wird. Doch ganz so harmlos wie ihr Name ist sie leider nicht. Tatsächlich handelt es sich um die effektivste, aber auch schwierigste der vier Phasen. Innerhalb dieser ersten wenigen Tage (3-4) nehmen Sie nämlich nur noch jeweils einen Eiweißdrink statt einer Hauptmahlzeit zu sich. Auch die Zwischenmahlzeiten entfallen und Sie müssen viel Flüssigkeit trinken. Ein Formoline L112-Drink enthält etwa 300 kcal, so dass Ihre Fettpolster in Windeseile verschwinden.

Phase 2: Die Reduktion

Nach diesem schweren Einstieg folgt eine weniger anstrengende Phase, die jedoch auch etwas weniger effektiv ist. In der Regel wird bei der Formoline L112 Diät von sechs bis acht Wochen in dieser Phase ausgegangen. Hierbei werden nur noch zwei Hauptmahlzeiten durch das Produkt ersetzt, wobei die dritte, wieder neu eingeführte, gesund und ausgewogen sein muss. Damit soll die gute Versorgung mit allen Nährstoffen sichergestellt werden. Gleichzeitig wird verhindert, dass der Körper auf Sparstoffwechsel schaltet.

Phase 3: Das Halten

Innerhalb der nun folgenden vier Wochen verzichten Sie nur noch auf eine echte Hauptmahlzeit zu Gunsten des Eiweißdrinks. Um das Diätergebnis bestmöglich zu fördern, müssen die anderen Mahlzeiten auch ausgewogen, gesund und vollwertig sein. Ideal sind alle frischen und frisch zubereiteten Lebensmittel, die wenig Fette enthalten. Setzen Sie also am besten auf große Mengen an Gemüse und Obst, auf fettarmes Fleisch und Vollkornprodukte.

Neben den Eiweißdrinks gibt es auch die Formoline L112-Kapseln, welche Ihnen helfen, die Aufnahme von Nahrungsfetten zu vermindern. Diese werden dann einfach unverdaut wieder ausgeschieden. So können Sie in dieser Phase auch damit beginnen, bei den deftigen Mahlzeiten die Kapseln zur Unterstützung einzusetzen.

Phase 4: Das Beobachten

In dieser Phase werden wieder drei normale Hauptmahlzeiten verzehrt. Wichtig ist hierbei, dass Sie Ihre Ernährung dauerhaft umstellen und auch weiterhin auf gesunde Lebensmittel, sowie bedarfsgerechte Mengen davon achten. Kommt es in dieser Phase zu Heißhunger, so können Sie diesen durch einen Formoline L112-Drink besänftigen.

Die Formoline L112-Diät und die Aufnahme von Vitaminen

Vor allem bei der Einnahme der Formoline L112-Kapseln sollten Sie bedenken, dass diese dafür sorgen, dass die Nahrungsfette unverdaut wieder ausgeschiedenen werden. Unglücklicherweise gibt es jedoch nicht nur wasserlösliche, sondern auch fettlösliche Vitamine, die diesem Vorgang ebenfalls zum Opfer fallen können. Die beste Lösung ist es, mindestens zu einer Mahlzeit keine Kapseln einzunehmen, sondern zu dieser entsprechende Nahrungsergänzungsmittel zu schlucken. Die betrifft unter anderem die Vitamine A, D, E und K. Auch in der Packungsbeilage der Kapseln wird dieses Vorgehen empfohlen, wobei der Hersteller sogar noch einen Schritt weitergeht und Ihnen nahelegt, zu dieser Mahlzeit auch hochwertige Öle zu verzehren, um Ihrem Körper optimal durch ein Vitaminpräparat zu versorgen.

Die Vorteile der besonderen Eiweißdiät

Die Formoline L112-Diät bietet einige Vorteile. So ist Sie eine sanfte Methode, bei der Sie wohl nicht radikal, dafür aber hoffentlich langfristig abnehmen werden. Sie gönnen sich acht Wochen Zeit, in denen Ihr Körpergewicht jedoch stetig abnehmen wird. Positiv hervorzuheben ist außerdem, dass der Hersteller Wert darauf legt, dass Sie Ihre Ernährung umstellen. Nur so können Sie Ihr erreichtes Wunschgewicht nämlich dauerhaft halten. Abgesehen von der Einstiegsphase wird Ihr Körper auch optimal durch die frischen und gesunden Zutaten versorgt, die Lust auf mehr machen. Auch L-Carnitin, das Mittel der Wahl zur Unterstützung der Fettverbrennung , ist in diesem Produkt enthalten. Die Wirkung dieses Stoffes basiert darauf, dass der Körper denkt, dass alle Fettreserven voll sind und daher diese Nahrungsbestandteile lieber verbrennt.

Die Eiweißshakes dieser Diät lassen sich schnell und kinderleicht zubereiten. Dadurch ist es sehr leicht möglich, diese Diät in Ihren ganz normalen Alltag einzubauen und Sie müssen nicht erst auf den Urlaub warten, um damit zu beginnen.

Zusammenfassung und Fazit zur Formoline L112-Diät

Das eigentliche Konzept, welches hinter diesem Diätprogramm steht, ist wirklich eine gute Idee, weil es auch dauerhaft zu einer Umstellung Ihrer Ernährung auf gesunde Produkte beiträgt. Nur so haben Sie die Gelegenheit, sich auf die Phase nach der Diät optimal vorzubereiten. Neben Formoline L112 gibt es weitere so genannte Formula-Diäten, die jedoch ein schlechteres Preis-/Leistungsverhältnis, dafür aber einen besseren Geschmack bieten können. Legen Sie mehr Wert auf die Abwechslung und haben Sie einen feineren Gaumen, so empfehlen wir Ihnen die Yokebe-Diät (Hyperlink zu Yokebe). Ein weiteres bekanntes, erfolgreiches und gut wirksames Produkt ist die Almased Diät.

XLS-Medical: Kampf gegen Fette, Kohlehydrate und den Appetit

Die Marke XLS Medical hat einige verschiedene Produkte im Programm, welche im Allgemeinen auch als so genannte Schlankmacher beworben werden. So gibt es von diesem Anbieter Blocker für Fette und Kohlenhydrate, aber auch Appetitzügler. Damit ist das gesamte Spektrum der kleinen Hilfsmittel fürs Abnehmen abgedeckt. Käuflich erwerben können Sie dabei die folgenden Produkte:

  • Den XLS Medical Fettblocker: Dieser verhindert, dass ein Teil der Fette aus den Mahlzeiten aufgenommen wird, wenn Sie diesen gleichzeitig einnehmen. Das nicht resorbierte Fett wird danach einfach ausgeschieden.
  • Den XLS Medical Kohlenhydratblocker: Dieser vermindert, ähnlich wie der Fettblocker, die Aufnahme von Kohlenhydraten und damit auch die Energiezufuhr.
  • Den XLS Medical Appetitmanager: Die enthaltenen Fasern quellen im Magen und verfünzigfachen so ihr Volumen. Dadurch wird ein schnelleres Sättigungsgefühl erzeugt.

Lieferant bzw. Wiederverkäufer dieser Schlankheitspillen ist die „Deutsche Chefaro GmbH“, ein Pharmaunternehmen. Im folgenden Artikel wollen wir Ihnen unsere Erfahrungen und Meinungen bezüglich dieser Produkte aufzeigen.

Der XLS Medical Fettblocker

Das Besondere an diesem Produkt ist, dass es einen pflanzlichen Faserkomplex enthält, welcher unter dem Namen „Litramine“ bekannt ist. Es handelt sich damit um ein Naturprodukt, welches in der Lage ist, Nahrungsfette zu binden und diese damit vor den Verdauungsenzymen zu schützen. Damit werden diese Fette nicht resorbiert, sondern einfach mit dem Stuhlgang wieder ausgeschieden. Weil einige Vitamine fettlöslich und nicht wasserlöslich sind, ist dieses Produkt mit den Vitaminen A, D und E angereichert, um einen Mangel zu verhindern.

LitraminTM selbst wird aus den Blättern des Feigenkaktusses gewonnen und ist der eigentliche aktiv wirksame Inhaltsstoff. Ein positiver Nebeneffekt ist, dass dieser nicht nur die Fettaufnahme, sondern auch die Resorption von Cholesterin vermindert. Gleichzeitig quellen die Fasern im Magen und beschleunigen so das „Sattwerden“. Sonstige, unerwünschte Nebenwirkungen wurden bisher nicht dokumentiert.

Laut dem Hersteller Chefaro Pharma GmbH hat XLS Medical Fettblocker folgende Eigenschaften:

  • Enthält LitramineTM, den patentierten pflanzlichen Faserkomplex
  • Das Produkt ist mit fettlöslichen Vitaminen angereichert und in der Lage mit der Nahrung zugeführte Fette zum Teil zu binden. So können diese im Darm und damit deren Kalorien nicht aufgenommen werden. Gleichzeitig werden die enthaltenen Vitamine abgegeben.
  • Eine dokumentierte gute Verträglichkeit

Wie wird dieses Produkt angewendet?

  • Zu den Hauptmahlzeiten (2-3 Mal am Tag) jeweils 2-3 Tabletten
  • Einnahme im Anschluss an die Mahlzeiten
  • Die Höchstdosis pro Tag beträgt 6 Tabletten

Der XLS Medical Appetitmanager

Das Unternehmen verzichtet darauf dieses Produkt klassisch als Appetitzügler bzw. Appetithemmer zu bezeichnen, sondern verwendet die selbstbewusste Bezeichnung „Appetitmanager“. Die wirksame Komponente sind dabei die quellenden Fasern von RedusureTM, ein ebenfalls pflanzlicher Faserkomplex, der jedoch aus amorphophallus konjac gewonnen wird. Der Trivialname dieser Pflanze lautet Teufelszunge, bzw. Konjakwurzel. Das Quellen führt im Magen dazu, dass ein unverdauliches Gel gebildet wird, welches dafür sorgt, dass sich ein Sättigungsgefühl einstellt. Damit werden automatisch auch Hunger und Appetit gehemmt. Damit dieses Produkt optimal wirkt, muss es etwa 30 Minuten vor der entsprechenden Hauptmahlzeit mit viel Wasser eingenommen werden, da es ohne Wasser nicht gut quellen kann. Als Nebenwirkungen können verschiedene Verdauungsbeschwerden entstehen, zu denen z. B. Blähungen oder auch Völlegefühl gehören.

Der Hersteller beschreibt den Appetitmanager in etwa so:

  • Dieses Produkt kann sich positiv auf Ihren Appetit und Ihr Hungergefühl auswirken.
  • Der XLS Medical Appetitmanager hat einen pflanzlichen Faserkomplex als aktiven Inhaltsstoff, welche im Magen auf das 50fache Volumen quellen und so ein Sättigungsgefühl verursachen kann.
  • Er hat eine dokumentierte gute Verträglichkeit

Wie wird dieses Produkt angewendet?

  • Zu den Hauptmahlzeiten (2-3 Mal am Tag) jeweils 2-3 Tabletten
  • Eine halbe Stunde vor Hauptmahlzeiten oder zur Vermeidung von Zwischenmahlzeiten
  • Trinken Sie ausreichend dazu (mindestens ein großes Glas Wasser)
  • Die Maximaldosis beträgt 9 Kapseln an einem Tag

Alle Menschen, die an Diabetes mellitus leiden, sollten vor einer Anwendung des XLS Medical Appetitmanagers einen Arzt kontaktieren, da die Möglichkeit besteht, dass das Produkt den Blutzuckerspiegel beeinflusst.

Der XLS Medical Kohlenhydratblocker

Auch der XLS Medical Kohlenhydrateblocker hat mit PhaseLite™ einen patentierten Wirkstoff als aktive Komponente. Dabei handelt es sich um einen pflanzlich erzeugten Glykoproteinkomplex im hoher Konzentration. Dieser aktive Bestandteil führt dazu, dass die Amylase, ein Verdauungsenzym, gehemmt wird. Damit werden nach der Einnahme einige Kohlehydrate wieder unverdaut ausgeschieden. Bemerkenswert ist, dass der aktive Bestandteil, PhaseLiteTM, dieses Medizinprodukts für eine Behandlung und auch für die Prävention bei Übergewicht zugelassen ist.

Warum wird dieses Produkt jedoch als Medizinprodukt bezeichnet? Das liegt an seiner Wirkweise. Da es nicht verdaulich ist gehört es nicht zu den Lebensmitteln, im Gegensatz zu den so genannten bilanzierten Diäten und den Nahrungsergänzungsmitteln. Der pflanzliche Glykoproteinkomplex PhaseLiteTM wirkt rein mechanisch und wird aus einer bestimmten Bohnenart gewonnen. Durch die Hemmung der Amylase, einem wichtigen Verdauungsenzym für Kohlehydrate wird deren Aufnahme reduziert. Auch wenn der wirksame Bestandteil PhaseLiteTM gut verträglich ist, kann es unter Umständen zu Blähungen kommen.

Wie wird der XLS Medical Kohlenhydrateblocker angewendet:

  • Vor den Hauptmahlzeiten (2-3 Mal am Tag), jeweils 2-3 Tabletten
  • Einnahme direkt vor den Mahlzeiten
  • Die Höchstdosis pro Tag beträgt 6 Tabletten

Zusammenfassung und Fazit zu den Produkten von XLS Medical

Leider gibt es bisher keine überzeugenden Studien, die verschiedene Appetitzügler und Fettblocker miteinander vergleicht. Gängige Alternativen zu den oben vorgestellten Produkten sind oder Formoline L112 sein. Alle funktionieren dabei nach einem ähnlichen Prinzip: Fette aus der Nahrung werden vor der Verdauung und damit vor der Resorption gebunden und unverdaut ausgeschieden.

Wir halten diese Produkte für allgemein empfehlenswert. Durch die breite Palette kann jeder das für sich passende Produkt finden. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, alle drei vorgestellten Produkt in Ergänzung zueinander zu verwenden.