Emtea – Nebenwirkungen und gefäschte Erfahrungen

Immer wieder werden sprechen wir Warnungen vzu Diätpillen aus. Ein Beispiel dafür ist Emtea. Sogar das ZDF hat bereits Warnungen für Emtea ausgesprochen. Eigentlich wird das Produkt als Abnehmtee vermarktet, doch in Wirklichkeit erhalten Sie Brausetabletten, die nicht die gewünschte Wirkung zeigen. Dazu kommen auch diverse negative Erfahrungen mit Emtea die sehr schlecht sind. Das Produkt stammt aus der Türkei und es gibt auf dessen Website nur Erklärungen in schlechtem Deutsch.

Emtea Erfahrungen sind nur gekauft

Es ist klar, dass Ihnen Emtea nicht wirklich beim Abnehmen helfen kann, vor allem dann nicht, wenn Sie dies auf gesunde Art und Weise machen wollen. Das Schlimmste daran ist, dass es keine positiven Effekte, sondern nur Nebenwirkungen hat. Schon die Vorher-Nachher-Bilder machen stutzig, weil sie offensichtlich verschiedene Personen zeigen.

Überraschend ist, dass es trotz dieser irreführenden Bewerbung es dennoch viele positive Erfahrungsberichte zu Emtea gibt. Auffallend ist hierbei zudem, dass diese eine sehr ausgeschmückte und blumige Sprache verwenden und das keinerlei Kritikpunkte genannt werden. Sie können also davon ausgehen, dass diese Emtea Erfahrungsberichte gekauft wurden. Unsere Empfehlung lautet daher, sich anderswo nach echten Wortmeldungen umzuschauen und Emtea keinesfalls selbst zu kaufen.

Positiv erwähnen muss man das helle, freundliche Design der Website, wenn dort doch nicht nur völlig haltlose und leere Versprechungen gemacht würden. Die Inhaltsstoffe von Emtea sollten gesund sein, doch das ist ziemlich weit hergeholt. Keinesfalls tun Sie Ihrem Körper mit diesem Produkt etwas Gutes.

Emtea Inhaltsstoffe

Um den Schein zu wahren, nennt die Website die Inhaltsstoffe von Emtea, jedoch nicht die davon enthaltene Menge. Inzwischen ist klar, dass viele dieser Mode-Zutaten keinerlei positive Wirkung haben. Auch die angeblich einzigartige Wirkstoffkombination kann dies nicht ändern.

  • Guarana
  • Chitosan
  • Ginseng
  • Blaubeere
  • Extrakte aus dem Granatapfel
  • Extrakte vom grünen Tee
  • Extrakte von Zitronen
  • Stevia

Lesen Sie unabhängige Erfahrungsberichte zu Emtea auf anderen, vertrauenswürdigen Internetseiten. Dadurch erfahren Sie, bei wie vielen Menschen dieses angebliche Wundermittel nicht bewirken konnte. Betrachten Sie zudem die Inhaltsstoffe von Emtea genauer, wird die Täuschung offensichtlich.

Eigentlich ist es verboten, falsche Aussagen zu Inhaltstoffen zu verbreiten, doch das stört die Hersteller von Emtea wenig. So wird behauptet, dass Guarana das Immunsystem des Körpers unterstützt – völliger Quatsch! Dennoch verlassen sich viele Menschen darauf, weil sie den Aufwand für eigene Nachforschungen scheuen.

Emtea – Erfahrungsberichte

Eine neue Dimension erhält die Täuschung durch die Behauptung, dass Emtea Ihnen auch beim Abnehmen in nicht bewegten Körperregionen hilft. Auch dies ist frei erfunden und leider absolutes Wunschdenken. Eine Gewichtsreduktion hat bei jedem Menschen eine ganz individuelle Dynamik und kann alleine mit Medikamenten nicht beeinflusst werden. Deswegen ist eine solche Behauptung komplett unseriös.

Emtea Nebenwirkungen

Echte Kunden berichten immer wieder von extremen Nebenwirkungen. Es lohnt sich also keinesfalls, Emtea zu kaufen. Zu den in den Emtea-Erfahrungsberichten genannten Gesundheitsproblemen gehören Krämpfe, Haarausfall, aber auch Bluthochdruck. Alles weitere Gründe, die gegen die Emtea-Inhaltsstoffe und gegen einen Kauf von Emtea sprechen. Teilweise bestehen diese Nebenwirkungen sogar dann noch fort, wenn Emtea schon seit längerer Zeit nicht mehr eingenommen wird. Man kann also durchaus auch von Langzeitschäden sprechen. Auch im ZDF war Emtea bereits Thema, doch dennoch versucht der Produzent es weiter an den Mann zu bringen.

Emtea-Test

Die Emtea-Inhaltsstoffe haben ein sehr hohes Nebenwirkungspotential und zeigen dennoch keine positive Wirkung auf ein Abnehmvorhaben. Wenn Sie sich tatsächlich entscheiden, dass wirkungslose Emtea zu kaufen, dann werden Sie schnell enttäuscht sein. Denn der Hersteller schreckt nicht einmal vor den miesesten Verkaufsmaschen zurück. Der übliche Bestellvorgang läuft telefonisch ab und es gibt keinen Online-Shop. Trotz deutscher Telefonnummern, sind die Mitarbeiter oft tagelang nicht zu erreichen.

Auch den Preis, den Sie zahlen müssen, um Emtea zu kaufen, erfahren Sie erst im persönlichen Gespräch. Nach unseren Recherchen beträgt dieser jedoch mehr als 100 Euro pro Monat, so dass Sie sich dies gut überlegen sollten. Es gibt genügend seriöse Produkte, so dass Sie keinesfalls auf Emtea angewiesen sind.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.